Sie sind hier: Home >

Gesundheit

...

zurück zum Artikel
Bild 6 von 6
Die Kriebelmücke injiziert Gift, ein Biss ist sehr schmerzhaft. (Quelle: imago images/Blickwinkel)
Blickwinkel

Platz 6: die Kriebelmücke. Das Insekt ist vor allem in Süddeutschland beheimatet. Sein Biss verursacht Schwellungen und starken Juckreiz, der wochenlang andauern kann. Schuld ist der giftige Speichel, den das kleine Insekt in großen Mengen abgibt. Mitunter entzünden sich die Stiche und verursachen dann Fieber und Schmerzen. Wer sich die lästigen Mücken vom Leib halten will, greift am besten zu Mückenspray oder langer Kleidung.

Anzeige

Platz 6: die Kriebelmücke. Das Insekt ist vor allem in Süddeutschland beheimatet. Sein Biss verursacht Schwellungen und starken Juckreiz, der wochenlang andauern kann. Schuld ist der giftige Speichel, den das kleine Insekt in großen Mengen abgibt. Mitunter entzünden sich die Stiche und verursachen dann Fieber und Schmerzen. Wer sich die lästigen Mücken vom Leib halten will, greift am besten zu Mückenspray oder langer Kleidung.




shopping-portal