Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheit

50 Jahre Contergan-Prozess


50 Jahre Contergan-Prozess

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Contergan: Die Tabletten waren in Deutschland rezeptfrei erhältlich.
1 von 7
Quelle: (c) epa-Bildfunk/dpa-bilder

Contergan: Die Tabletten waren in Deutschland rezeptfrei erhältlich.

Werbung für Distaval
2 von 7
Quelle: Anzeige im British Medical Journal

Werbung für Distaval: In Großbritannien wurde Contergan unter dem Namen Distaval vertrieben und als besonders sicher vermarktet.

Angeklagte im Contergan-Prozess
3 von 7
Quelle: picture alliance

Angeklagte im Contergan-Prozess: Mehrere Grünenthal-Mitarbeiter mussten sich vor Gericht verantworten, darunter (von oben nach unten, von links nach rechts) der Geschäftsführer Jacob Chauvistre, der Prokurist Dr. Hans Werner von Schrader-Beielstein, Prokurist und Vertriebsleiter Klaus Wienandi, der wissenschaftliche Direktor Dr. Heinrich Mueckter, der kaufmännische Leiter Hermann Josef Leufgens und der wissenschaftliche Mitarbeiter Dr. Günther Sievers.

Contergan-Kind
4 von 7
Quelle: dpa - Report

Ein durch das Medikament Contergan missgebildetes Mädchen mit einer Armprothese.

Contergan
5 von 7
Quelle: picture alliance / AP Images

Ein durch Thalidomid geschädigtes Kind auf einem angepassten Fahrrad.

Contergan-Kinder
6 von 7
Quelle: Wolfgang Hub/picture alliance

Contergan-geschädigte Kinder spielen mit einer Betreuerin in einem Sandkasten.

Schwimmkurs für Kinder mit Fehlbildungen durch Contergan.
7 von 7
Quelle: picture alliance/AP Images

Schwimmkurs für Kinder mit Fehlbildungen durch Contergan.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website