HomeGesundheit

therapeutische Wickelanwendung gegen Entzündungen


Wie Sie mit dieser therapeutischen Wickelanwendung Entzündungen und Schwellungen lindern können

Aktualisiert am 31.07.2022Lesedauer: 3 Min.
Eine therapeutische Wickelanwendung kann stumpfe Verletzungen, Entzündungen und Schwellungen lindern.
Eine therapeutische Wickelanwendung kann stumpfe Verletzungen, Entzündungen und Schwellungen lindern. (Quelle: Retterspitz)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Keiner ist davor gefeit: Verletzungen, Entzündungen, Hämatome und Schwellungen treffen jeden von uns mal. Schmerzen oder eine eingeschränkte Beweglichkeit können mitunter eine erhebliche Einschränkung der Lebensqualität mit sich bringen. Eine einfache Wickeltechnik kann hier Linderung verschaffen.

Das effektive Behandlungsverfahren der Hydrotherapie mit Wickeln ist bei den unterschiedlichsten körperlichen Beschwerden zu empfehlen. Um ärztlich verordnete Therapien positiv zu unterstützen oder selbst frühzeitig aktiv zu werden, können Sie auch zu Hause ganz einfach auf diese naturheilkundliche Anwendung, die auch in vielen Akut- und Rehabilitationskliniken angeboten wird, zurückgreifen. Besonders bei Entzündungen und Schwellungen an Gelenken lindern mit Retterspitz Äußerlich getränkte Wickel die Beschwerden und unterstützen die Heilung durch die entstehende Dunstatmosphäre. Durch die Ruhe, die Sie während der Behandlung halten sollten, erfahren Sie zusätzlich noch Entspannung. Diese wirkt sich ebenfalls positiv auf die Genesung aus. Sie sind neugierig geworden? Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie man einen Wickel korrekt anlegt und mit welchen Mitteln Sie die Wirkung noch unterstützen können.

Bei Entzündungen und Schwellungen an Gelenken lindern mit Retterspitz Äußerlich getränkte Wickel die Beschwerden.
Bei Entzündungen und Schwellungen an Gelenken lindern mit Retterspitz Äußerlich getränkte Wickel die Beschwerden. (Quelle: Retterspitz)

Wie legt man einen Wickel korrekt an?

Das Anlegen eines Wickels ist ganz einfach. Sie benötigen dazu nur zwei Textilien. Das eine wird in der kühl gelagerten Retterspitz-Flüssigkeit getränkt, ausgewrungen und direkt auf die Haut gelegt. Der verwendete Stoff sollte möglichst aus Baumwolle oder Leinen bestehen und lediglich feucht, auf keinen Fall aber nass sein. Retterspitz Äußerlich wird im gleichen Verhältnis mit Wasser gemischt. Bei sehr empfindlicher Haut kann auch mehr Wasser hinzugefügt werden. Dieser Innenwickel wird dann so um das schmerzende Areal gewickelt, dass er gut anliegt. Im Anschluss wird ein zweiter, wärmender und luftdurchlässiger Außenwickel so über den Innenwickel gewunden, dass er diesen komplett überlappt und zur Gänze bedeckt.

Das Anlegen eines Wickels ist ganz einfach.
Das Anlegen eines Wickels ist ganz einfach. (Quelle: Retterspitz)

Achten Sie darauf, dass Sie vor dem Anlegen des Wickels nicht frieren. Nehmen Sie im Zweifel eine Decke zur Hand, damit Sie sich einhüllen können. Der Wickel soll angenehm und körperwarm werden, um seine volle Wirkung zu entfalten. Diese Erwärmung bis auf Körpertemperatur führt zur Entspannung und die Schmerzen lassen nach. Dabei entsteht zwischen der Haut und dem Wickel die typische, heilsame Retterspitz Dunstatmosphäre. Während der gesamten Anwendung wird die überschüssige Wärme nach außen hin abgeführt. Das Gewebe ist gut durchblutet, der Heilungsverlauf wird positiv beeinflusst. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe unterstützen die positiven Effekte der physikalischen Therapie. Der Wickel verbleibt auf der Haut, so lange er als angenehm empfunden wird oder bis er vollständig getrocknet ist. Ruhen Sie während der Anwendung und verbleiben Sie noch eine Weile in der Entspannung, nachdem der Wickel abgenommen wurde.

So können Sie die Wickelanwendung noch unterstützen

Perfekt auf die Wickeltherapie angepasst sind die Retterspitz Textilien: Die Kombination von Retterspitz Äußerlich mit den Retterspitz Textilien schafft ideale Voraussetzungen, um die heilende Dunstatmosphäre lange und intensiv zu erhalten. Die Textilien sorgen für ein gutes Gelingen und werden von spezialisierten Manufakturen in Deutschland mit großer Sorgfalt hergestellt.

Die Retterspitz Textilien sind perfekt auf die Wickeltherapie angepasst.
Die Retterspitz Textilien sind perfekt auf die Wickeltherapie angepasst. (Quelle: Retterspitz)

Die Wickelanwendungen bei Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparats lassen sich im Nachgang wunderbar durch Einreibungen mit der Retterspitz Muskelcreme oder Massagen mit dem Retterspitz Muskelroller unterstützen.

Holen Sie sich diese traditionelle und bewährte Therapie nach Hause und helfen Sie Körper und Seele, um auf natürliche Weise Entspannung und Wohlbefinden zu erlangen.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Retterspitz GmbH & Co. KG, Laufer Str. 17-19, 90571 Schwaig b. Nürnberg erstellt.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website