• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Corona
  • FFP2-Masken: Diese Fehler sollten Sie vermeiden


FFP2-Masken: Diese Fehler sollten Sie vermeiden

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
In Bayern sind FFP2-Masken Pflicht in ÖPNV und Einzelhandel. In anderen Bundesländern werden sie neben OP-Masken empfohlen. Beachten Sie also die bei Ihnen geltende Regel.
1 von 6
Quelle: Chris Emil JanĂźen/imago-images-bilder

In Bayern sind FFP2-Masken Pflicht in ÖPNV und Einzelhandel. In anderen Bundesländern werden sie neben OP-Masken empfohlen. Beachten Sie also die bei Ihnen geltende Regel.

FFP2-Masken schĂĽtzen besser als Einweg- und Stoffmasken vor dem Coronavirus. Achten Sie beim Kauf auf die Angaben auf der Verpackung. Bei qualitativ hochwertigen Produkten befindet sich dort eine Kombination aus CE-Kennzeichnung und vier Zahlen.
2 von 6
Quelle: Laci Perenyi/imago-images-bilder

FFP2-Masken schĂĽtzen besser als Einweg- und Stoffmasken vor dem Coronavirus. Achten Sie beim Kauf auf die Angaben auf der Verpackung. Bei qualitativ hochwertigen Produkten befindet sich dort eine Kombination aus CE-Kennzeichnung und vier Zahlen.

Nur wenn die FFP2-Maske dicht am Gesicht anliegt und Mund und Nase völlig bedeckt, ist sie für den Selbst- und Fremdschutz wirksam.
3 von 6
Quelle: Sabine Gudath/imago-images-bilder

Nur wenn die FFP2-Maske dicht am Gesicht anliegt und Mund und Nase völlig bedeckt, ist sie für den Selbst- und Fremdschutz wirksam.

Bei Bartträgern bieten FFP2-Masken oft keinen ausreichenden Schutz, weil sie nicht dicht genug am Gesicht sitzen. Wer den Bart nicht abrasieren möchte, kann – nur solange es keine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken gibt – eine andere Maskenform ausprobieren.
4 von 6
Quelle: MarioGuti/getty-images-bilder

Bei Bartträgern bieten FFP2-Masken oft keinen ausreichenden Schutz, weil sie nicht dicht genug am Gesicht sitzen. Wer den Bart nicht abrasieren möchte, kann – nur solange es keine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken gibt – eine andere Maskenform ausprobieren.

Ursprünglich sind FFP2-Masken für den Arbeitsschutz gemacht und für eine Acht-Stunden-Schicht ausgelegt. Danach sollten sie im Hausmüll entsorgt werden. Sie können die Masken aber auch länger nutzen, wenn Sie sie richtig aufbereiten.
5 von 6
Quelle: Leonhard Simon/imago-images-bilder

Ursprünglich sind FFP2-Masken für den Arbeitsschutz gemacht und für eine Acht-Stunden-Schicht ausgelegt. Danach sollten sie im Hausmüll entsorgt werden. Sie können die Masken aber auch länger nutzen, wenn Sie sie richtig aufbereiten.

FFP2-Masken lassen sich bis zu fünf Mal wiederverwenden. Dazu können Sie sie bei 80 Grad Ober- und Unterhitze für eine Stunde im Ofen reinigen oder sie eine Woche lang an einem Haken im Raum trocknen lassen.
6 von 6
Quelle: photonews.at/imago-images-bilder

FFP2-Masken lassen sich bis zu fünf Mal wiederverwenden. Dazu können Sie sie bei 80 Grad Ober- und Unterhitze für eine Stunde im Ofen reinigen oder sie eine Woche lang an einem Haken im Raum trocknen lassen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website