• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Corona
  • Omikron-Variante: Was wir bisher wissen


Omikron-Variante: Was wir bisher wissen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Seit November 2021 ist die Omikron-Virus-Variante bekannt. Erstmals nachgewiesen wurde sie in S├╝dafrika. Mittlerweile dominiert Omikron das Pandemiegeschehen weltweit.
1 von 7
Quelle: MiS/imago-images-bilder

Seit November 2021 ist die Omikron-Virus-Variante bekannt. Erstmals nachgewiesen wurde sie in S├╝dafrika. Mittlerweile dominiert Omikron das Pandemiegeschehen weltweit.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Omikron als "besorgniserregend" eingestuft. Diese Klassifizierung ist ein Signal, dass eine Variante ansteckender ist oder zu schwereren Krankheitsverl├Ąufen f├╝hrt. Au├čerdem besteht bei "besorgniserregenden Varianten" die Gefahr, dass herk├Âmmliche Impfungen oder Medikamente weniger wirksam sind.
2 von 7
Quelle: imagebroker/imago-images-bilder

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Omikron als "besorgniserregend" eingestuft. Diese Klassifizierung ist ein Signal, dass eine Variante ansteckender ist oder zu schwereren Krankheitsverl├Ąufen f├╝hrt. Au├čerdem besteht bei "besorgniserregenden Varianten" die Gefahr, dass herk├Âmmliche Impfungen oder Medikamente weniger wirksam sind.

Die Symptome einer Omikron-Infektion unterscheiden sich zum Teil von denen der anderen Corona-Varianten. Omikron scheint sich den bisherigen Erkenntnissen zufolge weniger in der Lunge als in Nase und Rachen auszubreiten. Laut RKI z├Ąhlen vor allem Schnupfen, Husten und Halsschmerzen zu den typischen Krankheitsanzeichen.
3 von 7
Quelle: CarmenMurillo/getty-images-bilder

Die Symptome einer Omikron-Infektion unterscheiden sich zum Teil von denen der anderen Corona-Varianten. Omikron scheint sich den bisherigen Erkenntnissen zufolge weniger in der Lunge als in Nase und Rachen auszubreiten. Laut RKI z├Ąhlen vor allem Schnupfen, Husten und Halsschmerzen zu den typischen Krankheitsanzeichen.

J├╝ngste Studien deuten darauf hin, dass Omikron seltener zu schweren Erkrankungen f├╝hrt als fr├╝here Corona-Varianten. Mediziner warnen dennoch: Auch milde Verl├Ąufe k├Ânnen zu Folgesch├Ąden f├╝hren.
4 von 7
Quelle: fizkes/getty-images-bilder

J├╝ngste Studien deuten darauf hin, dass Omikron seltener zu schweren Erkrankungen f├╝hrt als fr├╝here Corona-Varianten. Mediziner warnen dennoch: Auch milde Verl├Ąufe k├Ânnen zu Folgesch├Ąden f├╝hren.

Das wichtigste Mittel im Kampf gegen Omikron sind die Corona-Schutzimpfungen. Im zweiten Quartal 2022 soll ein an Omikron angepasster Impfstoff verf├╝gbar sein.
5 von 7
Quelle: Chaz Bharj/getty-images-bilder

Das wichtigste Mittel im Kampf gegen Omikron sind die Corona-Schutzimpfungen. Im zweiten Quartal 2022 soll ein an Omikron angepasster Impfstoff verf├╝gbar sein.

Zus├Ątzliche Corona-Ma├čnahmen wie Masken, Abstand, L├╝ften und Handhygiene sch├╝tzen ebenfalls effektiv vor einer Ansteckung mit Omikron. Forscher des Max-Planck-Instituts gehen davon aus, dass FFP2-Masken Omikron vielleicht sogar besser zur├╝ckhalten als Delta.
6 von 7
Quelle: Gottfried Czepluch/imago-images-bilder

Zus├Ątzliche Corona-Ma├čnahmen wie Masken, Abstand, L├╝ften und Handhygiene sch├╝tzen ebenfalls effektiv vor einer Ansteckung mit Omikron. Forscher des Max-Planck-Instituts gehen davon aus, dass FFP2-Masken Omikron vielleicht sogar besser zur├╝ckhalten als Delta.

Corona-Tests k├Ânnen eine Infektion mit der Omikron-Variante nachweisen, wenn zum Testzeitpunkt eine hohe Viruslast besteht. Laut Paul-Ehrlich-Institut ist der Gro├čteil der in Deutschland angebotenen Corona-Schnelltests zuverl├Ąssig.
7 von 7
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Corona-Tests k├Ânnen eine Infektion mit der Omikron-Variante nachweisen, wenn zum Testzeitpunkt eine hohe Viruslast besteht. Laut Paul-Ehrlich-Institut ist der Gro├čteil der in Deutschland angebotenen Corona-Schnelltests zuverl├Ąssig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website