t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon

MenĂŒ Icont-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such Icon
HomeGesundheitKrankheiten & Symptome

Anleitung: Brust selbst abtasten


Anleitung: Brust selbst abtasten

Bevor Sie Ihre Brust abtasten, sollten Sie sie mit hĂ€ngenden Armen genau im Spiegel nach VerĂ€nderungen betrachten: Gibt es einseitige VerĂ€nderungen der Form oder GrĂ¶ĂŸe? Sehen Sie Dellen, Vorwölbungen oder HautverĂ€nderungen? Hat sich die Brustwarze verĂ€ndert? Unterschiedlich große BrĂŒste sind noch kein Grund zur Beunruhigung.
1 von 4
Quelle: Mananya Kaewthawee/getty-images-bilder

Bevor Sie Ihre Brust abtasten, sollten Sie sie mit hĂ€ngenden Armen genau im Spiegel nach VerĂ€nderungen betrachten: Gibt es einseitige VerĂ€nderungen der Form oder GrĂ¶ĂŸe? Sehen Sie Dellen, Vorwölbungen oder HautverĂ€nderungen? Hat sich die Brustwarze verĂ€ndert? Unterschiedlich große BrĂŒste sind noch kein Grund zur Beunruhigung.

Brust selbst abtasten zur Brustkrebs-FrĂŒherkennung
2 von 4
Quelle: millann/getty-images-bilder

Anschließend heben Sie die Arme ĂŒber den Kopf. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die BrĂŒste ganz natĂŒrlich mit nach oben gehen. Verzieht sich die Brust an einer Stelle, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Achten Sie auch hier wieder auf Folgendes: Gibt es einseitige VerĂ€nderungen der Form oder GrĂ¶ĂŸe? Sehen Sie Einziehungen, Vorwölbungen oder HautverĂ€nderungen? Hat sich die Brustwarze verĂ€ndert?

Brust selbst abtasten zur Brustkrebs-FrĂŒherkennung
3 von 4
Quelle: Alina555/getty-images-bilder

Tasten Sie auch den Bereich der Brustwarzen mit angemessenem Druck ab. Dieser Bereich fĂŒhlt sich etwas hĂ€rter an als der Rest der Brust. Nehmen Sie den Brustwarzen-Bereich auch zwischen Daumen und Zeigefinger. Tritt jetzt Sekret aus, sollten Sie unbedingt zum Arzt zu gehen. Achten Sie darauf, welche Farbe die FlĂŒssigkeit hat: milchig, blutig oder dunkel gefĂ€rbt.

Brust selbst abtasten zur Brustkrebs-FrĂŒherkennung (
4 von 4
Quelle: Archiv)

Wiederholen Sie das Abtasten im Liegen. Dabei lassen sich die unteren Partien der Brust besser erfĂŒhlen. Ertasten Sie hier Verdickungen, kann es sich um geschwollene Lymphknoten handeln. Diese sind in der Regel nicht gefĂ€hrlich, wer allerdings einen Knoten ertasten, sollte die Ursache sicherheitshalber von einem Arzt untersuchen lassen.


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website