t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon



MenĂŒ Icon
t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
HomeHeim & GartenAktuelles

Naturgarten: Darauf sollten Sie achten


Naturgarten: Darauf sollten Sie achten

WĂ€hrend der klassische englische Garten von Unkraut völlig befreit ist, bietet ein natĂŒrlicher Garten eine besondere Pflanzenvielfalt.
1 von 5
Quelle: krzysztofdedek/getty-images-bilder

WĂ€hrend der klassische englische Garten von Unkraut völlig befreit ist, bietet ein natĂŒrlicher Garten eine besondere Pflanzenvielfalt.

Um möglichst wenig in die Natur eingreifen zu mĂŒssen, sollten Sie eine standortgerechte Bepflanzung vornehmen. Das heißt, dass Pflanzen, die viel Wasser benötigen, auch da eingepflanzt werden sollten, wo sie viel Niederschlag bekommen.
2 von 5
Quelle: KTH/imago-images-bilder

Um möglichst wenig in die Natur eingreifen zu mĂŒssen, sollten Sie eine standortgerechte Bepflanzung vornehmen. Das heißt, dass Pflanzen, die viel Wasser benötigen, auch da eingepflanzt werden sollten, wo sie viel Niederschlag bekommen.

Wenn Sie bei der Bepflanzung auf jahreszeitlich versetzte BlĂŒhzeiten achten, haben nicht nur Sie das ganze Jahr Freude an ihrem Garten, sondern bieten Tieren auch ganzjĂ€hrig natĂŒrliche Nahrungsquellen.
3 von 5
Quelle: blickwinkel/H.Dutyx/imago-images-bilder

Wenn Sie bei der Bepflanzung auf jahreszeitlich versetzte BlĂŒhzeiten achten, haben nicht nur Sie das ganze Jahr Freude an ihrem Garten, sondern bieten Tieren auch ganzjĂ€hrig natĂŒrliche Nahrungsquellen.

Eine Trockensteinmauer im Naturgarten bietet vielen Tieren Unterschlupfmöglichkeiten.
4 von 5
Quelle: KTH/imago-images-bilder

Eine Trockensteinmauer im Naturgarten bietet vielen Tieren Unterschlupfmöglichkeiten.

Auch ein Gartenteich im Naturgarten lockt viele Tiere an.
5 von 5
Quelle: blickwinkel/E.Teisterx/imago-images-bilder

Auch ein Gartenteich im Naturgarten lockt viele Tiere an.




TelekomCo2 Neutrale Website