HomeHeim & GartenBauen

Laminat, Korkboden und Parkett


Laminat, Korkboden und Parkett

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Korkboden
1 von 6
Quelle: Deutsche Kork-Verband e.V/dpa-bilder

Ein Korkboden schont die Gelenke und lässt sogar abschleifen. Als massive Fliesen verklebt ist Kork sogar für den Boden im Badezimmer geeignet.

Korkboden
2 von 6
Quelle: Deutsche Kork-Verband e.V/dpa-bilder

Korkparkett setzt sich aus einer unten liegenden Trittschaldämmung und einer Trägerplatte, gefolgt von Korkbelag zusammen. Eine Versiegelung kommt obenauf.

Parkett
3 von 6
Quelle: vdp/Bauwerk/dpa-bilder

Massivparkett besteht aus einer durchgängigen Schicht Hartholz.

Laminat
4 von 6
Quelle: EPLF/dpa-bilder

Laminat besteht aus einer Trägerplatte sowie einem Gegenzug aus Papier darunter und einem Dekorpapier darüber. Dieses kann aussehen wie ein Holzboden. Das ganze ist versiegelt mit Melaminharz.

Laminat
5 von 6
Quelle: EPI/dpa-bilder

Vorteil von Laminat: Es kann in allen denkbaren Dekoren hergestellt werden.

Parkett
6 von 6
Quelle: dpa-bilder

Parkett hat viele Vorteile: Es ist robust und langlebig. Kratzer lassen sich einfach wegschleifen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website