• Home
  • Heim & Garten
  • Bauen
  • Mieter dürfen Bad nicht ohne Absprache renovieren


Mieter dürfen Bad nicht ohne Absprache renovieren

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
So gut kann ein Bad aussehen.
1 von 5
Quelle: Andrea Warnecke/dpa

So gut kann ein Bad aussehen. Haben Mieter noch eine ältere Ausstattung, dürfen sie diese nicht einfach austauschen.

Neue Bodenfliesen im Bad sollten Mieter nur in Absprache mit dem Vermieter legen lassen.
2 von 5
Quelle: Kai Remmers/dpa

Neue Bodenfliesen im Bad sollten Mieter nur in Absprache mit dem Vermieter legen lassen. Sonst droht Ärger.

Alte Fliesen raus, neue Fliesen rein.
3 von 5
Quelle: Florian Schuh/dpa

Alte Fliesen raus, neue Fliesen rein. Was einfach klingt, kann rechtlichen Ärger bringen. Denn Mieter dürfen ihr Bad nicht auf eigene Faust renovieren.

Kaputte Sanitäreinrichtungen müssen Vermieter austauschen.
4 von 5
Quelle: Florian Schuh/dpa

Kaputte Sanitäreinrichtungen müssen Vermieter austauschen. Modernisieren müssen sie das Bad aber nicht.

So modern ist längst nicht jedes Badezimmer.
5 von 5
Quelle: Andrea Warnecke/dpa

So modern ist längst nicht jedes Badezimmer. Mieter haben keinen Anspruch auf Erneuerung, sofern nichts kaputt ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website