• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Gartenarbeit
  • Foto-Show: Diese Str├Ąucher brauchen jetzt einen R├╝ckschnitt


Foto-Show: Diese Str├Ąucher brauchen jetzt einen R├╝ckschnitt

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Kornelkirsche
1 von 10
Quelle: /imago-images-bilder

Die Kornelkirsche geh├Ârt zur Gattung der Hartriegelgew├Ąchse. Sie liebt kalkreichen, trockenen Boden und steht auch gern frei. Statt als verzweigter Strauch kann sie auch als Hecke geschnitten werden. Im Herbst tr├Ągt sie rot leuchtende Fr├╝chte, aus denen sich beispielsweise Lik├Âr oder Bonbons machen lassen.

Blutjohannisbeere
2 von 10
Quelle: /imago-images-bilder

Die Blut- oder Zierjohannisbeere bl├╝ht im Fr├╝hjahr zur gleichen Zeit wie die Forsythie und bildet einen wundersch├Ânen Kontrast mit ihren rot leuchtenden Bl├╝ten. Sie wird ebenfalls nach der Bl├╝te ausgelichtet und gestutzt. Durch Stecklinge l├Ąsst sie sich im Herbst leicht vermehren.

Sommerspiere
3 von 10
Quelle: /imago-images-bilder

Die Sommer- oder Prachtspiere bl├╝ht nicht im Fr├╝hjahr, sondern erst ab Juli bis in den September hinein. Im Gegensatz zur Brautspiere gibt es sie in verschiedenen Rott├Ânen. Sie ist winterhart und besonders frostunempfindlich. Im Fr├╝hjahr wird sie auf etwa ein Drittel gestutzt.

Ranunkel
4 von 10
Quelle: /imago-images-bilder

Der Ranunkelstrauch, auch Kerrie genannt, hat feingliedrige gr├╝ne ├äste, die mit gef├╝llten gelben Bl├╝ten best├╝ckt sind. Er ist weithin sichtbar und bietet einen wunderbaren Sichtschutz. Nach der Bl├╝te im Mai wird der Strauch gek├╝rzt und wenn n├Âtig geteilt. Im Hintergrund bl├╝ht eine wei├čer Rhododendron.

Flieder
5 von 10
Quelle: /imago-images-bilder

Fliederb├╝sche sind Str├Ąucher, die zu richtigen B├Ąumen heranwachsen k├Ânnen. Es gibt sie in verschiedenen Blau-, Rosa- und Wei├čt├Ânen. Der s├╝├čliche Duft der Bl├╝ten weht im Mai durch die G├Ąrten und lockt damit Bienen und Hummeln zum Nektarsammeln an. Nach der Bl├╝te wird der Flieder ausgelichtet und gestutzt.

Forsythie
6 von 10
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Die Forsythie bl├╝ht als eine der ersten Str├Ąucher im Jahr leuchtend gelb in G├Ąrten, W├Ąldern und Parkanlagen. Bis in den Mai hinein kann man die Bl├╝ten noch entdecken. Manche Hobbyg├Ąrtner bevorzugen allerdings eine etwas gem├Ą├čigtere Form ├Ąhnlich die einer kerzengeraden Buchsbaumhecke.

Deutzie
7 von 10
Quelle: /imago-images-bilder

Der Maiblumenstrauch oder Deutzie w├Ąchst zielstrebig nach oben und braucht daher immer wieder einen kr├Ąftigen R├╝ckschnitt. Das Bl├╝tenwachstum wird dadurch sogar besonders angeregt.

Mandelb├Ąumchen
8 von 10
Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder

Mit seinem Bl├╝tenkleid verzaubert das Mandelb├Ąumchen jeden Garten. Im Mai bl├╝ht es zu Hochform auf, bevor das eigentliche Bl├Ątterkleid herausw├Ąchst. Die dichten Zweige ÔÇô ├Ąhnlich einer Weide ÔÇô werden nach der Bl├╝te radikal herunter geschnitten. An den neuen Trieben, die schnell herauswachsen, bilden sich im folgenden Jahr die neuen Bl├╝ten.

Pfeifenstrauch
9 von 10
Quelle: /imago-images-bilder

Der stark duftende Pfeifenstrauch tr├Ągt von Juni bis Juli ein wei├čes Bl├╝tenkleid. Eigentlich ein Sommerbl├╝her, bringt er aber bereits im Mai erste Bl├╝ten an den Zweigen des vergangen Jahres. Er darf nach der Bl├╝te nur ausgelichtet werden, da sich im folgenden Jahr sonst keine Bl├╝ten bilden.

Brautspiere
10 von 10
Quelle: /imago-images-bilder

Die zierliche Brautspiere l├Ąsst ihre bl├╝tenreichen ├äste weit im Bogen wachsen und bildet so ein dichtes wei├čes Buschwerk von April bis Mai. Nach der Bl├╝te wird der stark verzweigte Strauch gestutzt. Dazu einfach die neuen Triebe eink├╝rzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website