Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenGartenGartenarbeit

Wespennest erkennen und der Wespenart zuordnen


Wespennest erkennen und der Wespenart zuordnen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Wespennest: Nicht alle Wesen stören
1 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Nicht alle Wespenarten stören den Menschen, indem sie sich über dessen Speisen und Getränke hermachen. Lästig werden vor allem zwei Arten. Mit welcher Wespenart man es zu tun hat, erkennt man sowohl am Nest als auch an den Tieren selbst.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Deutsche Wespe erkennen
2 von 11
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Eine der lästigen Wespenarten, die sich gerne über süße Speisen und Getränke hermacht, ist die Deutsche Wespe (Vespula germanica). Charakteristisch sind die ein bis drei schwarzen Punkte auf dem Stirnschild.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Wespennest der Deutschen Wespe
3 von 11
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Ihre Nester baut die Deutsche Wespe bevorzugt an geschützten, dunklen Hohlräumen oder auch unterirdisch. Die Nester werden etwa medizinballgroß und haben eine hell-dunkle, muschelartige Maserung.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Gemeine Wespe erkennen
4 von 11
Quelle: alimdi/imago-images-bilder

Ebenso wie die Deutsche Wespe schätzt auch die Gemeine Wespe (Vespula vulgaris) Süßes und wird dem Menschen deshalb häufiger lästig. Man erkennt sie an dem breiten Strich auf dem Stirnschild, der nach unten hin dicker wird.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Wespennest der Gemeinen Wespe
5 von 11
Quelle: Arco Images/imago-images-bilder

Auch im Nestbau ähneln sich beide Arten. Die Gemeine Wespe nistet ebenfalls gerne zurückgezogen und versteckt in dunklen Hohlräumen und die Nester beider Arten werden in etwa gleich groß. Allerdings zeichnen sich die Behausungen der Gemeinen Wespe durch eine kontrastreichere Maserung aus und sind braun-/ockerfarben. Die der Deutschen Wespe sind grau.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Sächsische Wespe erkennen
6 von 11
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Bei zahlreichen heimischen Wespenarten wie dieser Sächsischen Wespe (Dolichovespula saxonica) stehen keine zuckerhaltigen Nahrungsmittel auf dem Speiseplan. Sie ernähren sich ausschließlich von Insekten und Kleintieren wie Mücken oder Blattläusen, sind also äußerst nützlich. Die Sächsische Wespe erkennt man an der anker-förmigen Zeichnung auf dem Stirnschild.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Wespennest der Sächsischen Wespe
7 von 11
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Sie baut freihängende, kugelförmige Nester mit hellen und dunklen Streifen. Befindet sich ein solches Nest nicht gerade unmittelbar an der Tür des Gartenschuppens, wo unter Umständen eine Gefährdung von ihm ausginge, sollte man es hängen lassen. Man es mit einem Leinentuch oder Insektengaze abhängen, um den Schuppen weiterhin gefahrlos nutzen zu können.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Mittlere Wespe erkennen
8 von 11
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Auch die Mittlere Wespe (Dolichovespula media) hält sich meist vom Menschen und seinen Lebensmitteln fern. Sie hat einen geraden Strich auf dem Stirnschild.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Wespennest der Mittleren Wespe
9 von 11
Quelle: Arco Images/imago-images-bilder

Ihre grauen, mit hellen und dunklen Streifen durchsetzten, kugelförmigen Nester baut die Mittlere Wespe freihängend in Sträuchern, Hecken und Bäumen oder auch an Gebäuden. Auch diese Nester sollte man möglichst hängen lassen.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Hornissen erkennen
10 von 11
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Eine Sonderrolle unter den heimischen Wespenarten haben Hornissen inne. Man erkennt sie leicht, weil sie mit mindesten 1,5 Zentimetern deutlich größer als alle anderen hier lebenden Wespen sind. Hornissen gelten als geschützte Art. Soll ein störendes Nest entfernt und umgesiedelt werden, bedarf dies der Genehmigung durch die Untere Naturschutzbehörde.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?

Hornissennest
11 von 11
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Hornissennester sind unten offen und haben mehrere Lufttaschen in der Außenhülle. Sie finden sich in holen Bäumen und frei hängend auf Dachböden sowie in Geräteschuppen.zum Artikel: Was tun bei einem Wespennest in Haus und Garten?zum Artikel: Warum Hornissen im Garten hilfreich sind

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website