• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Gartenarbeit
  • Alternative Rasen aus Kräuter und Moos


Alternative Rasen aus Kräuter und Moos

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Kräuter- oder Blumenrasen sind ökologisch wertvoll und sehr pflegeleicht.
1 von 5
Quelle: Mascha Brichta/dpa

Kräuter- oder Blumenrasen sind ökologisch wertvoll und sehr pflegeleicht.

Anstelle eine grünen Rasens kann man auch Kräuter anbauen, wie beispielsweise Bärlauch.
2 von 5
Quelle: Mascha Brichta/dpa

Anstelle eine grünen Rasens kann man auch Kräuter anbauen, wie beispielsweise Bärlauch.

Ein Moosrasen kann eine Alternativlösung für schattige Stellen im Garten sein.
3 von 5
Quelle: Marion Nickig/dpa

Ein Moosrasen kann eine Alternativlösung für schattige Stellen im Garten sein. Oft hat hier nämlich der Rasen grundsätzlich keine Chance zu wachsen und zu gedeihen.

Kräuter- oder Blumenrasen bieten vielen Insekten eine Nahrungsquelle und Lebensraum.
4 von 5
Quelle: Gregor Fischer/dpa

Kräuter- oder Blumenrasen bieten vielen Insekten eine Nahrungsquelle und Lebensraum.

Mehr Artenvielfalt in den Garten bringt eine Wildkräuterwiese.
5 von 5
Quelle: Patrick Pleul/dpa

Mehr Artenvielfalt in den Garten bringt eine Wildkräuterwiese. Und sie ist zudem pflegeleicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website