Garten-Dekoration

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Gartendeko kann man auch selber machen – zum Beispiel könnte dieser alte, angeschlagene Emaille-Topf als Gießgefäß für die Blumentöpfe dienen. In einem alten Bauerngarten hat eine Plastik-Gießkanne nichts zu suchen. Dieser Topf dagegen zieht die Blicke auf sich.
1 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Gartendeko kann man auch selber machen – zum Beispiel könnte dieser alte, angeschlagene Emaille-Topf als Gießgefäß für die Blumentöpfe dienen. In einem alten Bauerngarten hat eine Plastik-Gießkanne nichts zu suchen. Dieser Topf dagegen zieht die Blicke auf sich.

Das Herzstück eines alten Wagenrades kann mit seinem rostigen Erscheinungsbild noch urigen Charme verbreiten. Auch farbige Glasstücke, die sonst im Müll landen würden, sind wunderschöne Deko-Stücke.
2 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Das Herzstück eines alten Wagenrades kann mit seinem rostigen Erscheinungsbild noch urigen Charme verbreiten. Auch farbige Glasstücke, die sonst im Müll landen würden, sind wunderschöne Deko-Stücke.

Ein alter Eichenbalken aus einem Fachwerkhaus wird hier mit einem alten Sägeblatt geschmückt.
3 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Ein alter Eichenbalken aus einem Fachwerkhaus wird hier mit einem alten Sägeblatt geschmückt.

Kurze Stücke alter Fachwerkbalken dienen als individuelle Türstopper. Ohne weiterer Kosten entsteht so ein herrlicher Landhaus-Charme.
4 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Kurze Stücke alter Fachwerkbalken dienen als individuelle Türstopper. Ohne weiterer Kosten entsteht so ein herrlicher Landhaus-Charme.

Sie haben einen alten Fleischwolf in einer alten Kiste gefunden? In einem rustikal gestalteten Außenbereich findet dieser seinen Platz zwischen Blumentöpfen.
5 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Sie haben einen alten Fleischwolf in einer alten Kiste gefunden? In einem rustikal gestalteten Außenbereich findet dieser seinen Platz zwischen Blumentöpfen.

Dieser alte Tonkrug hatte im frostigen Winter sein Leben ausgehaucht. Doch auch dieses gute Stück kann noch zur Dekoration genutzt werden.
6 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Dieser alte Tonkrug hatte im frostigen Winter sein Leben ausgehaucht. Doch auch dieses gute Stück kann noch zur Dekoration genutzt werden.

Mit der Bruchstelle in den Boden gesetzt, verschönert der alte Krug noch jeden Garten.
7 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Mit der Bruchstelle in den Boden gesetzt, verschönert der alte Krug noch jeden Garten.

Ein großer Sandstein aus einer zerstörten Mauer ist eine dekorative Beetbegrenzung.
8 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Ein großer Sandstein aus einer zerstörten Mauer ist eine dekorative Beetbegrenzung.

Auch dieser Stein gehört nicht auf die Müllhalde. sondern als wunderschönes Dekostück ins Blumenbeet.
9 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Auch dieser Stein gehört nicht auf die Müllhalde. sondern als wunderschönes Dekostück ins Blumenbeet.

Dieses kunstvoll verrostete Stück Blech wurde beim Blumenpflanzen ausgebuddelt. Anstatt es der Mülltonne zu übergeben, hat es seinen Platz an einem alten Eichenbalken gefunden.
10 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Dieses kunstvoll verrostete Stück Blech wurde beim Blumenpflanzen ausgebuddelt. Anstatt es der Mülltonne zu übergeben, hat es seinen Platz an einem alten Eichenbalken gefunden.

Ein alter Futtertrog aus Sandstein dient hier als kleiner Kräutergarten. Die Hufeisen sollten zur Alteisenverwertung, nun schmücken sie den schlichten Trog und bringen vielleicht auch noch Glück.
11 von 14
Quelle: B.Aßmann/T-Online-bilder

Ein alter Futtertrog aus Sandstein dient hier als kleiner Kräutergarten. Die Hufeisen sollten zur Alteisenverwertung, nun schmücken sie den schlichten Trog und bringen vielleicht auch noch Glück.

Das ist sozusagen ein ganzer Berg von Schrott. An einer Mauer im Garten lassen sich die alten Balken, die abgeschnittenen Äste und der uralte, vergammelte Schuh allerdings zu einer wunderschönen Einheit drapieren.
12 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Das ist sozusagen ein ganzer Berg von Schrott. An einer Mauer im Garten lassen sich die alten Balken, die abgeschnittenen Äste und der uralte, vergammelte Schuh allerdings zu einer wunderschönen Einheit drapieren.

Abgeschnittene Zweige eines Weinstocks zieren dieses Blumenbeet – und wären auch viel zu schade für die Kompostierung.
13 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Abgeschnittene Zweige eines Weinstocks zieren dieses Blumenbeet – und wären auch viel zu schade für die Kompostierung.

Hier findet zusammen, was nicht auf den Müll gehört: Ein altes Weinfass dient als Tisch für eine alte Obstpresse. Beides ist nicht mehr voll einsatzfähig – aber als Dekostücke erfüllen sie ihre Aufgabe voll und ganz.
14 von 14
Quelle: B. Aßmann/T-Online-bilder

Hier findet zusammen, was nicht auf den Müll gehört: Ein altes Weinfass dient als Tisch für eine alte Obstpresse. Beides ist nicht mehr voll einsatzfähig – aber als Dekostücke erfüllen sie ihre Aufgabe voll und ganz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website