Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Garten

...

Welche Tiere Sie bei Frost füttern sollten – und welche nicht

zurück zum Artikel
Bild 5 von 6
Rehe: Ist die Schneedecke über einen längeren Zeitraum geschlossen und vereist, braucht auch das Wild Extrafutter. Dafür sorgt in Notzeiten allerdings ausschließlich der Förster. (Quelle: Getty Images/UrosPoteko)
UrosPoteko

Rehe: Ist die Schneedecke über einen längeren Zeitraum geschlossen und vereist, braucht auch das Wild Extrafutter. Dafür sorgt in Notzeiten allerdings ausschließlich der Förster.

Anzeige

Rehe: Ist die Schneedecke über einen längeren Zeitraum geschlossen und vereist, braucht auch das Wild Extrafutter. Dafür sorgt in Notzeiten allerdings ausschließlich der Förster.




shopping-portal