Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Haushaltstipps

...

Kakerlaken: Diese Schaben-Arten kommen in Deutschland vor

zurück zum Artikel
Bild 1 von 6
Orientalische Schabe oder Küchenschabe (Blatta orientalis) (Quelle: imago images/blickwinkel)
blickwinkel

Die Orientalische Schabe oder auch Küchenschabe (Blatta orientalis) ist eine der beiden hierzulande am häufigsten in Wohnungen vorkommenden Kakerlaken. Sie wird 25 bis 30 Millimeter lang. Weibchen sind fast schwarz, Männchen kastanienbraun gefärbt. Anders als andere Schaben ertragen sie auch kältere Temperaturen und kommen deshalb gelegentlich sogar draußen vor. Weil sie sehr schwer sind, klettern sie nicht, sondern laufen nur auf dem Boden.

Anzeige

Die Orientalische Schabe oder auch Küchenschabe (Blatta orientalis) ist eine der beiden hierzulande am häufigsten in Wohnungen vorkommenden Kakerlaken. Sie wird 25 bis 30 Millimeter lang. Weibchen sind fast schwarz, Männchen kastanienbraun gefärbt. Anders als andere Schaben ertragen sie auch kältere Temperaturen und kommen deshalb gelegentlich sogar draußen vor. Weil sie sehr schwer sind, klettern sie nicht, sondern laufen nur auf dem Boden.




shopping-portal