• Home
  • Heim & Garten
  • Kräuterpflanzen ernten


Kräuterpflanzen ernten

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Basilikum
1 von 9
Quelle: OlgaMiltsova/getty-images-bilder

Bei Basilikum sollten nicht nur einzelne Blätter, sondern ganze Triebe geerntet werden. So können kleinere Triebe leichter nachwachsen. Der beste Zeitpunkt ist vor der Blüte.

Dill
2 von 9
Quelle: billnoll/getty-images-bilder

Der Dill wird bodennah geschnitten. Nach der Blüte verlieren die Spitzen an Aroma und werden hart.

Petersilie
3 von 9
Quelle: Patrick Daxenbichler/getty-images-bilder

Petersilie schneidet man nah am Boden, am besten vor dem Austreiben des Blütenstängels.

Rosmarin
4 von 9
Quelle: Tunatura/getty-images-bilder

Rosmarin wird das ganze Jahr genutzt. Damit er stets gut nachwächst, sollten immer ganze Triebe geerntet werden.

Schnittlauch
5 von 9
Quelle: Claudia Nass/getty-images-bilder

Seine dünnen Röhrenblätter sollte man etwa zwei bis drei Zentimeter über der Erde abschneiden.

Minze
6 von 9
Quelle: ChristopherBernard/getty-images-bilder

Bei Minze lohnt sich eine komplette Ernte, wenn die Knospen sprießen. So können sie im Herbst neu austreiben.

Salbei
7 von 9
Quelle: Bonnie McCann/getty-images-bilder

Die Triebspitze des Salbei kann man mit einem Messer ernten.

Estragon
8 von 9
Quelle: Rawf8/getty-images-bilder

Bei Estragon erntet man wahlweise ganze Triebe oder Blätter kurz vor der Blüte. Das Abschneiden der Blätter regt das Wachstum der Pflanze sogar an.

Kerbel
9 von 9
Quelle: Kerrick/getty-images-bilder

Kerbel kann als ganzes geerntet werden, da es sich um eine einjährige Pflanze handelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website