• Home
  • Heim & Garten
  • Alles zum Thema Umzug


Alles zum Thema Umzug

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Tipps und Tricks fĂŒr einen angenehmen Umzug
1 von 8
Quelle: /imago-images-bilder

Sobald Sie ein neues Zuhause gefunden haben, beginnt die eigentliche Arbeit erst. Wir stellen Ihnen Tipps und Tricks vor, die Ihren Umzug möglichst angenehm und reibungslos gestalten.

Mit dem Grundriss zum Möbelstellplan.
2 von 8
Quelle: /dpa-bilder

Denken Sie an einen Grundriss der neuen Bleibe. Damit können Sie bereits genau planen, wo welche Möbel einmal stehen sollen. Besonders wichtig: Vergessen Sie bei den Abmessungen und Berechnungen nicht die Heizkörper - ansonsten passt der Schrank am Ende doch nicht an die Stelle, die Sie sich ausgedacht haben!

Freunde sind die besten und gĂŒnstigsten Umzugshelfer
3 von 8
Quelle: /imago-images-bilder

Die besten und gĂŒnstigsten Umzugshelfer sind natĂŒrlich Freunde, Bekannte und Familie. Eine gĂŒnstige Alternative: Lesen Sie Stellenanzeigen. Oft suchen Studenten oder SchĂŒler kurzfristig nach einem Minijob.

Die kostspieligere Alternative sind Umzugsunternehmen
4 von 8
Quelle: /imago-images-bilder

Die kostspieligere Alternative sind Umzugsunternehmen. Wichtig: Kalkulieren Sie vorher die Kosten mit dem Volumen der Möbel sowie Fahrtkosten und Arbeitsstunden. Angebote lassen sich auch im Internet vergleichen.

Sonderurlaub fĂŒr den Umzug?
5 von 8
Quelle: /imago-images-bilder

Nicht jedem steht Sonderurlaub fĂŒr einen Umzug zu. Sonderurlaub fĂŒr einen Umzug ist eine freiwillige Leistung. Schauen Sie in Ihren Tarifvertrag, die Betriebsvereinbarung oder in den Arbeitsvertrag um sich zu erkundigen.

Auch der Schulwechsel der Kinder muss geplant werden
6 von 8
Quelle: /imago-images-bilder

Auch der Schulwechsel der Kinder muss unter UmstÀnden geplant werden. Ziehen Sie in einen anderen Bezirk oder Ort innerhalb eines Bundeslandes, lÀuft die Ab- und Anmeldung relativ reibungslos. Beim Umzug in ein anderes Bundesland kann es passieren, dass Ihr Kind aufgrund der unterschiedlichen LehrplÀne ein Jahr wiederholen muss.

Der Umzug ist auch ein Revierwechsel
7 von 8
Quelle: /imago-images-bilder

FĂŒr Hunde und Katzen ist ein Umzug gleichzeitig ein Revierwechsel. Die Vierbeiner brauchen eine Weile, bis sie sich an die neue Umgebung gewöhnt haben. Katzen sollten Sie die erste Zeit nicht aus der Wohnung lassen und mit dem Hund vorerst nicht ohne Leine spazieren gehen.

Der Gang zum Einwohnermeldeamt
8 von 8
Quelle: /imago-images-bilder

Denken Sie auch daran, dass nach dem Umzug noch einige bĂŒrokratische Arbeiten anstehen. Sowohl der Gang zum Einwohnermeldeamt, als auch das Informieren weiterer Behörden, Versicherungen, Banken sowie Arbeitgeber und Schulen stehen auf dem Plan.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website