Sie sind hier: Home >

Heim & Garten

...

Die schönsten Krokus-Arten

zurück zum Artikel
Bild 2 von 9
Krokusse im eigenen Garten anzupflanzen ist auch für weniger erfahrene Gärtner keine Schwierigkeit. (Quelle: imago images/blickwinkel)
blickwinkel

Auch als wenig erfahrener Gärtner können Sie die schönen Frühlingsblumen in Ihrem Garten ganz leicht einpflanzen. Suchen Sie für die Krokusse zwischen September und November ein sonniges Plätzchen und pflanzen Sie die Knollen in einem Abstand von etwa drei Zentimetern etwa sieben bis zehn Zentimeter unter der Erde. Die Pflänzchen blühen besonders prächtig, wenn Sie die Erde regelmäßig düngen. Die Krokusse müssen nicht gegossen werden, das regelt die Natur.

Anzeige

Auch als wenig erfahrener Gärtner können Sie die schönen Frühlingsblumen in Ihrem Garten ganz leicht einpflanzen. Suchen Sie für die Krokusse zwischen September und November ein sonniges Plätzchen und pflanzen Sie die Knollen in einem Abstand von etwa drei Zentimetern etwa sieben bis zehn Zentimeter unter der Erde. Die Pflänzchen blühen besonders prächtig, wenn Sie die Erde regelmäßig düngen. Die Krokusse müssen nicht gegossen werden, das regelt die Natur.




shopping-portal