Sie sind hier: Home >

Heim & Garten

...

Die schönsten Krokus-Arten

zurück zum Artikel
Bild 5 von 9
Die roten Stempel der Pflanze werden als Safran-Fäden geerntet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Safran-Krokus (Crocus sativus) blüht im Gegensatz zum Frühlings-Krokus im Herbst. Angebaut wird er überwiegend in wärmeren Ländern in Südeuropa, in Afghanistan und im Iran. Die sogenannten Stempel der Pflanze werden geerntet und anschließend getrocknet. Safran-Fäden sind ein beliebtes und teures Gewürz, das Gerichten einen würzig-bitteren Geschmack verleiht.

Anzeige

Safran-Krokus (Crocus sativus) blüht im Gegensatz zum Frühlings-Krokus im Herbst. Angebaut wird er überwiegend in wärmeren Ländern in Südeuropa, in Afghanistan und im Iran. Die sogenannten Stempel der Pflanze werden geerntet und anschließend getrocknet. Safran-Fäden sind ein beliebtes und teures Gewürz, das Gerichten einen würzig-bitteren Geschmack verleiht.




shopping-portal