Sie sind hier: Home >

Heim & Garten

...

Heilpflanzen: Von Kamille über Thymian bis Weißdorn

Bild 4 von 10
Neben der Verwendung als Würzkraut kann Thymian auch als Heilkraut genutzt werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der würzige Thymian ist vor allem als Küchengewürz bekannt. Eher unbekannt ist hingegen, dass Thymian in Form von Tee oder einer Tinktur auch als Heilkraut verwendet werden kann. Ihm wird eine entzündungshemmende, krampflösende und schleimlösende Wirkung zugesprochen. Thymian eignet sich somit gut zur Behandlung von Husten und Asthma sowie bei Halsschmerzen und Verdauungsbeschwerden. Auch bei Blasenentzündungen und Menstruationsbeschwerden kann Thymian helfen.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal