HomeHeim & Garten

Die schönsten Gartensträucher


Die schönsten Gartensträucher

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Beliebte Gartensträucher: Rhododendron
1 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Der Rhododendron gehört zur Familie der Heidekrautgewächse. Im Frühling sorgt er für ein leuchtendes Blütenmeer in ihrem Garten. Damit der Flachwurzler prächtig gedeiht, sollten Sie ihn an einem Standort im lichten Schatten oder Halbschatten pflanzen.

Beliebte Gartensträucher: Holunder
2 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Ebenso beliebt ist Holunder. Die Beerensträucher sind vergleichsweise genügsam, benötigen jedoch viel Platz. Aus Holunderblüten lassen sich etwa eine erfrischende Limonade oder wohltuender Tee zubereiten. Die Beeren können Sie zu einem leckeren Brotaufstrich verarbeiten.

Beliebte Gartensträucher: Sanddorn
3 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Aus Sanddorn lässt sich eine schmackhafter Tee zubereiten, der darüber hinaus sehr gesund ist. Die Beeren enthalten zehnmal mehr Vitamin C als eine Zitrone und helfen bei Infekten oder Hautentzündungen. Auch Sirup, Bonbons oder Mus können Sie aus den orangefarbenen Früchten gewinnen.

Beliebte Gartensträucher: Johannisbeeren
4 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Ob rot, weiß oder schwarz – Johannisbeeren bevorzugen einen warmen Standort mit viel Sonnenlicht. Wer keinen eigenen Garten hat, kann die Beeren auch im Kübel pflanzen. Sie lassen sich gut als Desserts, etwa als Beigabe zu Joghurt oder Pudding, verwenden. Doch auch in Verbindung mit herzhaftem Essen können Sie die Beeren verarbeiten. So sorgen sie als Begleiter zu kräftigem Käse, Wild oder Geflügel in Form von Saucen oder pur für das gewisse Etwas.

Beliebte Gartensträucher: Himbeeren
5 von 6
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Ob als Marmelade, in einem Obstsalat oder als Essig – Himbeeren lassen sich vielfältig verarbeiten. Wenn Sie verschiedene Himbeersorten anbauen, können Sie die süßen Früchte bis in den Spätherbst genießen. Sommerhimbeeren können Sie bereits im Juni und Juli ernten, während Herbstfrüchte erst im August bis Oktober reif sind.

Beliebte Gartensträucher: Heidelbeeren
6 von 6
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Aus Heidelbeeren, auch Blaubeeren genannt, lassen sich Marmelade, aber auch Saft und Likör zubereiten. Die Beeren bevorzugen kalkfreie und humusreiche Erde an einem hellen, vollsonnigen Standort. In der Natur wachsen die Beerensträucher auf Moorwiesen, weshalb sie in Ihrem Garten auf einem ebenso nährstoffreichen, gleichmäßig feuchten Boden am besten gedeihen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website