Sie sind hier: Home >

Heim & Garten

...

Alles zum Thema Spargel

zurück zum Artikel
Bild 3 von 6
Tipps für den Spargelkauf (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Frischen Spargel können Sie entweder im Supermarkt oder direkt beim Erzeuger kaufen. Zur Spargelzeit gibt es vielerorts Stände, die Spargel in verschiedenen Sorten und Handelsklassen anbieten. Tipp: Besonders zu Beginn der Saison ist das Gemüse noch recht teuer, wenn Sie etwas warten, sinken die Preise merklich. Frischen Spargel erkennen Sie daran, dass die Schnittenden noch feucht sind und er beim Aneinanderreiben quietscht. Zu Hause angekommen, können Sie den Spargel im Kühlschrank zwei bis drei Tage lagern. Am besten wickeln Sie ihn dafür ihn ein feuchtes Handtuch ein.

Anzeige

Frischen Spargel können Sie entweder im Supermarkt oder direkt beim Erzeuger kaufen. Zur Spargelzeit gibt es vielerorts Stände, die Spargel in verschiedenen Sorten und Handelsklassen anbieten. Tipp: Besonders zu Beginn der Saison ist das Gemüse noch recht teuer, wenn Sie etwas warten, sinken die Preise merklich. Frischen Spargel erkennen Sie daran, dass die Schnittenden noch feucht sind und er beim Aneinanderreiben quietscht. Zu Hause angekommen, können Sie den Spargel im Kühlschrank zwei bis drei Tage lagern. Am besten wickeln Sie ihn dafür ihn ein feuchtes Handtuch ein.




shopping-portal