Sie sind hier: Home >

Heim & Garten

...

Insekten und Spinnentiere im heimischen Garten

Bild 4 von 8
Im Gegensatz zu echten Spinnen bilden Kopf und Hinterleib beim Weberknecht einen einheitlichen Körper. (Quelle: imago images/blickwinkel)
(Quelle: blickwinkel/imago images)

Der Weberknecht hat bei uns viele Namen und wird zum Beispiel auch Schuster, Schneider oder Opa Langbein genannt. Er sieht äußerlich aus wie eine Spinne, hat aber im Unterschied zu echten Spinnen keine Spinndrüsen im Hinterleib. Er wird daher wie Milben und Zecken zu den Spinnentieren gezählt. Das Besondere am Weberknecht sind vor allem seine langen Beine. Diese können bei einigen Arten das 25-fache ihrer Körperlänge ausmachen.


1 2 3 4 5 6 7 8


shopping-portal