Sie sind hier: Home >

Heim & Garten

...

Die giftigsten Pflanzen in Deutschland

Bild 5 von 11
Stechapfel  (Quelle: imago images/Steffen Schelhorn)
(Quelle: Steffen Schelhorn/imago images)

Häufig wird die Engelstrompete mit ihrem nahen Verwandten, dem Stechapfel, verwechselt. Beide haben auffällige Trichterblüten, wobei die der Engelstrompete den Kopf hängen lassen und die Blüten des Stechapfels aufrecht stehen. Die grünen, stacheligen Beeren bescheren dem Stechapfel seinen Namen. Sie reifen im Herbst heran und sollten nicht mit Kastanien verwechselt werden. Laut der Informationszentrale für Vergiftungen des Uni-Klinik Bonn sind sämtliche Pflanzenteile des der Engelstrompete sehr giftig.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal