Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Wohnen

...

Brandschutz: Die häufigsten Brandursachen

zurück zum Artikel
Bild 5 von 7
Die meisten Brände entstehen in der Küche (Quelle: DSH)
DSH

Die Küche ist der häufigste Brandentstehungsort. 39 Prozent der seit 1999 vom IFS untersuchten Brände haben hier ihren Ursprung – etwa die Hälfte davon gehen vom Herd aus. Fast immer ist auch hier Fahrlässigkeit Schuld. Lassen Sie niemals Töpfe oder gar Pfannen auf dem Herd unbeaufsichtigt. Schon in vier Minuten kann sich Fett in der Pfanne entzünden. Einen Fettbrand darf man nie mit Wasser löschen. Wenn möglich, sollte man das Feuer mit dem Pfannendeckel ersticken. Ist der Brand schon zu weit fortgeschritten, hilft nur noch der Notruf.

Anzeige

Die Küche ist der häufigste Brandentstehungsort. 39 Prozent der seit 1999 vom IFS untersuchten Brände haben hier ihren Ursprung – etwa die Hälfte davon gehen vom Herd aus. Fast immer ist auch hier Fahrlässigkeit Schuld. Lassen Sie niemals Töpfe oder gar Pfannen auf dem Herd unbeaufsichtigt. Schon in vier Minuten kann sich Fett in der Pfanne entzünden. Einen Fettbrand darf man nie mit Wasser löschen. Wenn möglich, sollte man das Feuer mit dem Pfannendeckel ersticken. Ist der Brand schon zu weit fortgeschritten, hilft nur noch der Notruf.




shopping-portal