Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Küche >

Servietten falten: Anleitung für drei einfache Figuren

Einfache Anleitung  

Servietten dekorativ falten

18.12.2015, 11:19 Uhr | dpa-tmn

Servietten falten: Anleitung für drei einfache Figuren. In wenigen Schritten lasen sich Servietten dekorativ falten. (Quelle: dpa/Franziska Gabbert)

In wenigen Schritten lasen sich Servietten dekorativ falten. (Quelle: Franziska Gabbert/dpa)

Zu einem perfekt gedeckten Festtagstisch gehören auch dekorativ gefaltete Servietten. Besonders stilvoll wirken schlichte weiße Stoffservietten. Wie Sie diese zu einfachen Figuren falten, zeigen diese drei Anleitungen: Die Zylinder. Noch mehr raffinierte Figuren zum Serviettenlegen finden Sie hier.

Soll es mal schnell gehen und trotzdem schick werden, kann man immer noch auf die klassischen Serviettenringe zurückgreifen. Für den Tisch gilt: Die Serviette steht auf dem Platz. Ist sie nur flach gefaltet, gehört sie links neben oder mittig quer auf den Teller.

Und wie ist die Serviette während des Essens einzusetzen? Der Gastgeber gebe das Startsignal, erklärt Etikette-Expertin Imme Vogelsang aus Hamburg. Erst wenn er die Serviette vom Tisch nimmt, dürfen die Gäste folgen. "Letztendlich wird so die Mühe des Gastgebers gewürdigt." Und dieser wartet später, bis alle Gäste fertig sind, erst dann darf er seine Serviette vom Schoß nehmen und gefaltet links neben den Teller legen.

Serviette beim Falten selten anfassen

Die Serviette sollte möglichst selten vorher angefasst werden. Der Grund sind Bakterien. Besonders im Winter ist die Ansteckungsgefahr groß. Vogelsangs Tipp, wenn die Faltkunst doch üppig ausfallen sollte: "Man kann die Servietten mit Handschuhen falten." Sie empfiehlt dafür weiße Handschuhe für das Polieren von Silberbesteck oder ganz einfach Einmalhandschuhe.

Servietten richtig stärken

Für das Falten sind gestärkte Stoffservietten wichtig. Annett Holstein, Ausbilderin für Hauswirtschaft am Annedore-Leber-Berufsbildungswerks in Berlin, setzt auf Waschstärke. Von Sprühstärke rät sie ab. "Zuerst müssen die Servietten bei 60 oder 95 Grad gewaschen werden." Anschließen werden die Servietten in einem extra Durchgang der Waschmaschine mit der Stärke versehen. Umso öfter die Servietten gewaschen werden, desto mehr verlieren sie ihre Form. Holsteins Haushaltstrick: Nach dem Waschen die Tücher gut ausschütteln und an allen vier Ecken glatt ziehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal