HomeHeim & GartenZimmerpflanzen

Blühende Zimmerpflanzen


Blühende Zimmerpflanzen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Alpenveilchen
1 von 7
Quelle: obs/Blumenbüro

Zyklamen: Alpenveilchen bevorzugen als Zimmerpflanzen einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Amaryllis
2 von 7
Quelle: suedraumfoto/imago-images-bilder

Belladonnalilie: Die Amaryllis blüht im Winter. Wer sich die Amaryllis selber zieht, kann ein Naturschauspiel der Extra-Klasse aus nächster Nähe erleben.

Kalanchoe blossfeldiana
3 von 7
Quelle: Arco Images/imago-images-bilder

Kalanchoe blossfeldiana: Das Flammende Käthchen blüht fleißig im Winter. Trockene Heizungsluft macht ihr nichts aus.

Die Gerbera lädt zum Kuscheln ein.
4 von 7
Quelle: obs/Blumenbüro

Gerbera: Einige Gerbera-Arten sind nicht nur schön anzusehen, sondern durch eine feine Behaarung auch samtig weich und flauschig.

Die Phalaenopsis blüht das ganze Jahr über.
5 von 7
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Gefäßpflanzen: Die Phalaenopsis-Orchideen lieben einen mäßig hellen bis halbschattigen Standort, am besten am Ost- oder Westfenster.

Usambaraveilchen darf nie austrocknen.
6 von 7
Quelle: obs/Blumenbüro

Saintpaulia ionantha: Das Usambaraveilchen darf nicht austrocknen. Besonders in der Wachstumsperiode sollte man regelmäßig und mit möglichst weichem Wasser gießen.

So schön blüht der Weihnachtskaktus.
7 von 7
Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder

Schlumbergera: Der Weihnachtskaktus liebt einen hellen bis halbschattigen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website