t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAktuelles

Kalorienarme Gerichte, statt ungesunde Klassiker


Kalorienarme Gerichte, statt ungesunde Klassiker

Schnitzel gehört zu den beliebtesten Gerichten der Deutschen
1 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Schnitzel in der Light-Variante: Kalbfleisch statt Schweinefleisch macht das Gericht leichter. Wer auf die Panade nicht verzichten möchte, wählt dafür eine fettarme Beilage wie Reis oder Gemüse.

Der Klassiker: Frikadellen mit Kartoffelsalat
2 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Auch die Frikadelle lässt sich schnell in ein Light-Gericht verwandeln: Hack vom Rind ist fettärmer und gesünder. Das Fett lässt sich nach dem Anbraten ganz einfach mit Küchenrolle abtupfen. Beim Kartoffelsalat sollte man auf Mayonnaise verzichten und zur selbstgemachten Soße mit Gurkenwasser greifen.

Currywurst kann auch fettarm sein
3 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Currywurst gehört ebenfalls zu den liebsten Gerichten in Deutschland. Mit selbstgemachten Pommes aus dem Backofen statt aus der Fritteuse lässt sie sich fettärmer genießen. Geflügelwurst ist fettärmer als Schwein, schmeckt aber genauso gut.

Käsespätzle sind auf der Liste der beliebtesten Gerichte ganz oben
4 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Zu den Käsespätzle gehört der Käse, ganz klar. Doch wer weniger Fett zu sich nehmen möchte, sollte zum fettarmen Reibekäse greifen und für den Geschmack an Kräutern nicht sparen. Petersilie oder Schnittlauch schmecken super zu Spätzle. Angebratene Zwiebeln machen das Gericht perfekt.

Nicht deutsch und dennoch eines der beliebtesten Gerichte
5 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Spaghetti Bolognese schmecken mit Rinderhackfleisch genauso gut, sind fettärmer und gesünder. Für Experimentierfreudige: Vegetarische Bolognese mit Sojahack gibt dem Gericht etwas Exotisches. Basilikum passt immer.

Spargelzeit ist kurz, aber intensiv
6 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Während der Spargelsaison steht das Kultgericht aus Deutschland manchmal täglich auf dem Tisch. Wenn sich das nicht am Hüftumfang äußern soll: Sauce Hollandaise schmeckt auch mit weniger Butter und Magermilch oder Buttermilch.

Salat geht immer
7 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Salat gibt es in vielen Varianten und Formen. Er passt zu jedem Gericht und wird mit einem fettarmen Dressing aus Öl, Essig und Senf oder magerem Joghurt sogar zum Geschmackserlebnis.

Pizza kommt bei jedem gut an
8 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Pizza gibt sie in vielen Variationen. Wer auf seine Gesundheit achten möchte, sollte eine Variante mit Tunfisch, Gemüse oder Spinat statt fettiger Salami wählen. Dünner Boden und magerer Käse schmecken super und reduzieren die Kalorien.

Der Nachtisch darf nicht fehlen
9 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Wer Tiramisu mit Magerquark statt fettigem Mascarpone zubereitet, muss kein schlechtes Gewissen haben. Wem der Geschmack fehlt, gibt ein paar Kleckse Mascarpone hinzu.

Schwarzwälder Kirschtorte: der Klassiker unter den Torten
10 von 10
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Schwarzwälder Kirschtorte ist normalerweise eine richtige Kalorienbombe. Eine fettarme Variante entsteht, wenn Sie ein Teil der Sahne durch Magerquark ersetzen und dunkle Schokolade statt Milchschokolade verwenden.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website