t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAktuelles

Die weltweit gefährlichsten Seen


Die weltweit gefährlichsten Seen

Karatschai-See: Das im südlichen Ural gelegene Gewässer in der russischen Region Tscheljabinsk diente Jahrzehnte lang als Lagerstätte für radioaktiven Abfall.
1 von 3
Quelle: google-earth-bilder

Karatschai-See: Das im südlichen Ural gelegene Gewässer in der russischen Region Tscheljabinsk diente Jahrzehnte lang als Lagerstätte für radioaktiven Abfall.

Silbersee: Das toxische Gewässer liegt im Südosten von Nürnberg. Es steht auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände und wurde bis 1962 teilweise als Schuttdeponie verwendet. Besonders die Belastung mit Schwefelwasserstoff ist eine große Gefahr.
2 von 3
Quelle: J-Picture/getty-images-bilder

Silbersee: Das toxische Gewässer liegt im Südosten von Nürnberg. Es steht auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände und wurde bis 1962 teilweise als Schuttdeponie verwendet. Besonders die Belastung mit Schwefelwasserstoff ist eine große Gefahr.

Boiling Lake: Seinen Namen verdankt das Gewässer den hohen Wassertemperaturen von 82 bis 92 Grad Celsius.
3 von 3
Quelle: Allover/imago-images-bilder

Boiling Lake: Seinen Namen verdankt das Gewässer den hohen Wassertemperaturen von 82 bis 92 Grad Celsius.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website