t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
Such IconE-Mail IconMenĂŒ Icon



HomeLebenAktuelles

Der Caminito del Rey


Der Caminito del Rey

Wer echten Nervenkitzel wĂ€hrend seiner Wanderung sucht, muss nicht erst ins ferne Asien oder Amerika reisen. Denn einer der wohl gefĂ€hrlichsten Steige liegt ganz nah: in Spanien. Im SĂŒden des Landes befindet sich El Caminito del Rey ("der Königsweg").
1 von 13
Quelle: Climbing-Lodge.com

Wer echten Nervenkitzel wĂ€hrend seiner Wanderung sucht, muss nicht erst ins ferne Asien oder Amerika reisen. Denn einer der wohl gefĂ€hrlichsten Steige liegt ganz nah: in Spanien. Im SĂŒden des Landes befindet sich El Caminito del Rey ("der Königsweg").

Gar nicht königlich war bis vor kurzem noch der Zustand des Weges: Verfallen, GelÀnder fehlten, waren verrostet, Teile der Strecke brachen aus der Wand.
2 von 13
Quelle: Climbing-Lodge.com

Gar nicht königlich war bis vor kurzem noch der Zustand des Weges: Verfallen, GelÀnder fehlten, waren verrostet, Teile der Strecke brachen aus der Wand.

Nach 14 Jahren der Stilllegung und einer Investition von 2,24 Millionen Euro wird der Caminito del Rey ab Ostern (29. MÀrz 2015) wieder eröffnet.
3 von 13
Quelle: www.caminitodelrey.info/

Nach 14 Jahren der Stilllegung und einer Investition von 2,24 Millionen Euro wird der Caminito del Rey ab Ostern (29. MÀrz 2015) wieder eröffnet.

Besucher können dann kostenlos den Weg bewandern, jedoch nicht ohne Voranmeldung und Schutzhelm.
4 von 13
Quelle: www.caminitodelrey.info/

Besucher können dann kostenlos den Weg bewandern, jedoch nicht ohne Voranmeldung und Schutzhelm.

Zwar soll ein Maschendrahtzaun die Besucher vor SteinschlĂ€gen schĂŒtzen, ganz ausgeschlossen ist diese Gefahr jedoch nicht.
5 von 13
Quelle: www.caminitodelrey.info/

Zwar soll ein Maschendrahtzaun die Besucher vor SteinschlĂ€gen schĂŒtzen, ganz ausgeschlossen ist diese Gefahr jedoch nicht.

FĂŒr den gesamten Rundweg benötigen Wanderer mit einer guten Kondition voraussichtlich vier bis fĂŒnf Stunden. Die Gesamtstrecke des Caminito del Rey betrĂ€gt 7,7 Kilometer, wobei der spektakulĂ€re Teil der Strecke, der Luftwanderweg, 1,5 Kilometer lang ist und aus Holz, das mit metallischen Verankerungen in der Felswand angebracht ist, besteht.
6 von 13
Quelle: www.caminitodelrey.info/

FĂŒr den gesamten Rundweg benötigen Wanderer mit einer guten Kondition voraussichtlich vier bis fĂŒnf Stunden. Die Gesamtstrecke des Caminito del Rey betrĂ€gt 7,7 Kilometer, wobei der spektakulĂ€re Teil der Strecke, der Luftwanderweg, 1,5 Kilometer lang ist und aus Holz, das mit metallischen Verankerungen in der Felswand angebracht ist, besteht.

Besucher können wĂ€hrend der Wanderung den schönen Blick auf die schöne Landschaft genießen.
7 von 13
Quelle: www.caminitodelrey.info/

Besucher können wĂ€hrend der Wanderung den schönen Blick auf die schöne Landschaft genießen.

Der drei Kilometer lange Weg war an vielen Stellen nur einen Meter breit, wer hier einen Fehltritt leistete, stĂŒrzte in die rund 100 Meter tiefe Schlucht El Chorro.
8 von 13
Quelle: Climbing-Lodge.com

Der drei Kilometer lange Weg war an vielen Stellen nur einen Meter breit, wer hier einen Fehltritt leistete, stĂŒrzte in die rund 100 Meter tiefe Schlucht El Chorro.

Wegen der vielen tödlichen UnfĂ€lle zwischen 1999 und 2000 beschloss die spanische Regierung den baufĂ€lligen Wanderweg bei Álora, in Spaniens Ferienregion Malaga, aus SicherheitsgrĂŒnden zu schließen.
9 von 13
Quelle: Climbing-Lodge.com

Wegen der vielen tödlichen UnfĂ€lle zwischen 1999 und 2000 beschloss die spanische Regierung den baufĂ€lligen Wanderweg bei Álora, in Spaniens Ferienregion Malaga, aus SicherheitsgrĂŒnden zu schließen.

Der Caminito del Rey war höchst instabil.
10 von 13
Quelle: Climbing-Lodge.com

Der Caminito del Rey war höchst instabil.

"Welt Online" nannte ihn daher den "gefÀhrlichsten Weg der Welt".
11 von 13
Quelle: Climbing-Lodge.com

"Welt Online" nannte ihn daher den "gefÀhrlichsten Weg der Welt".

Extremsportler nutzen den Weg nach wie vor als gesicherten Klettersteig - im Internet kursieren zahlreiche Videos, mit denen Kletterer beweisen wollen, dass sie die anspruchsvolle Route bezwungen haben.
12 von 13
Quelle: Climbing-Lodge.com

Extremsportler nutzen den Weg nach wie vor als gesicherten Klettersteig - im Internet kursieren zahlreiche Videos, mit denen Kletterer beweisen wollen, dass sie die anspruchsvolle Route bezwungen haben.

DarĂŒber hinaus finden sich zahlreiche Ratgeber und Fotostrecken, in denen der Klettersteig erlĂ€utert wird, denn El Chorro ist ein großes Klettergebiet mit Hunderten von Routen, von denen einige ĂŒber den Weg zu erreichen sind.
13 von 13
Quelle: Climbing-Lodge.com

DarĂŒber hinaus finden sich zahlreiche Ratgeber und Fotostrecken, in denen der Klettersteig erlĂ€utert wird, denn El Chorro ist ein großes Klettergebiet mit Hunderten von Routen, von denen einige ĂŒber den Weg zu erreichen sind.




TelekomCo2 Neutrale Website