t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAktuelles

Die teuersten Uhren


Die teuersten Uhren

In der Welt der feinen Zeitmesser kosten die teuersten Modelle die aktuell angeboten werden, weit über eine Million Euro. Ein Beispiel ist die Grand Complication von A. Lange & Söhne. Das Modell ist die komplizierteste und exklusivste Uhr der Manufaktur aus Glashütte und befindet sich in einem Gehäuse aus Rotgold.
1 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

In der Welt der feinen Zeitmesser kosten die teuersten Modelle, die aktuell angeboten werden, weit über eine Million Euro. Ein Beispiel ist die Grand Complication von A. Lange & Söhne. Das Modell ist die komplizierteste und exklusivste Uhr der Manufaktur aus Glashütte und befindet sich in einem Gehäuse aus Rotgold.

Nur sechs Exemplare will der Hersteller bauen. 1,92 Millionen Euro kostet jedes Exemplar. Die Serie ist bereits ausverkauft.
2 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Nur sechs Exemplare will der Hersteller bauen. 1,92 Millionen Euro kostet jedes Exemplar. Die Serie ist bereits ausverkauft.

Von Richard Mille stammt die RM 50-02 ACJ Tourbillon Split Seconds Chronograph. Knapp über eine Millionen US-Dollar kostet die Uhr, die in Kooperation mit Airbus Corporate Jets entstand.
3 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Von Richard Mille stammt der RM 50-02 ACJ Tourbillon Split Seconds Chronograph. Knapp über eine Millionen US-Dollar kostet die Uhr, die in Kooperation mit Airbus Corporate Jets entstand.

Geht es um die teuersten Uhren der Welt führt kein Weg an Patek Philippe vorbei. Vor allem auch für die Klassiker des traditionsreichen Herstellers werden enorme Summen gezahlt. Die Patek Philippe Platinum World Time Watch aus dem Jahr 1939 erzielte bei einer Auktion in Genf 2002 einen Preis von rund vier Millionen US-Dollar.
4 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Geht es um die teuersten Uhren der Welt führt kein Weg an Patek Philippe vorbei. Vor allem auch für die Klassiker des traditionsreichen Herstellers werden enorme Summen gezahlt. Die Patek Philippe Platinum World Time Watch aus dem Jahr 1939 erzielte bei einer Auktion in Genf 2002 einen Preis von rund vier Millionen US-Dollar.

2010 erlöste die Patek Philippe 1943 Watch Ref. 1527 bei einer Versteigerung in Genf einen Preis von rund 5,7 Millionen US-Dollar (5,4 Millionen Euro).
5 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

2010 erlöste die Patek Philippe 1943 Watch Ref. 1527 bei einer Versteigerung in Genf einen Preis von rund 5,7 Millionen US-Dollar (5,4 Millionen Euro).

Bei einer Versteigerung des Auktionshauses Phillips erzielte die Patek Philippe Ref. 5016A Ende 2015 einen neuen Rekordpreis von 7,3 Millionen Franken (rund 6,7 Millionen Euro). Damit ist das Einzelstück die teuerste, jemals versteigerte Armbanduhr der Welt.
6 von 13
Quelle: Image courtesy of Phillips / Phillips.com

Bei einer Versteigerung des Auktionshauses Phillips erzielte die Patek Philippe Ref. 5016A Ende 2015 einen neuen Rekordpreis von 7,3 Millionen Franken (rund 6,7 Millionen Euro). Damit ist das Einzelstück die teuerste, jemals versteigerte Armbanduhr der Welt.

Sehr teuer ist auch die Louis Moinet Meteoris. Dabei handelt es sich um vier Uhren einer Serie. Jedes Modell bietet ein Tourbillon und enthält ein Fragment eines Meteoriten. 4,6 Millionen Dollar (rund 3,6 Millionen Euro) kostet die Uhr.
7 von 13
Quelle: Louis Moinet

Sehr teuer ist auch die Louis Moinet Meteoris. Dabei handelt es sich um vier Uhren einer Serie. Jedes Modell bietet ein Tourbillon und enthält ein Fragment eines Meteoriten. 4,6 Millionen Dollar (rund 3,6 Millionen Euro) kostet die Uhr.

Zu den wertvollsten Uhren zählen vor allem Taschenuhren. Aus Anlass des 150. Firmenjubiläums baute Patek Philippe mit der Patek Philippe Calibre 89 eine der kompliziertesten Uhren der Welt. 33 Komplikationen machen die Uhr zu einem Meisterwerk, das einem Sammler Ende 2009 rund fünf Millionen US-Dollar (3,4 Millionen Euro) wert war.
8 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Zu den wertvollsten Uhren zählen vor allem Taschenuhren. Aus Anlass des 150. Firmenjubiläums baute Patek Philippe mit der Patek Philippe Calibre 89 eine der kompliziertesten Uhren der Welt. 33 Komplikationen machen die Uhr zu einem Meisterwerk, das einem Sammler Ende 2009 rund fünf Millionen US-Dollar (3,4 Millionen Euro) wert war.

In der Welt der feinen Zeitmesser genießt diese Uhr fast schon einen legendären Ruf. Die Henry Graves Supercomplication ist die mit Abstand teuerste jemals versteigerte Uhr der Welt. Für 24 Millionen Dollar (19,2 Millionen Euro) kam die Uhr Ende 2014 unter den Hammer.
9 von 13
Quelle: AFP-bilder

In der Welt der feinen Zeitmesser genießt diese Uhr fast schon einen legendären Ruf. Die Henry Graves Supercomplication ist die mit Abstand teuerste jemals versteigerte Uhr der Welt. Für 24 Millionen Dollar (19,2 Millionen Euro) kam die Uhr Ende 2014 unter den Hammer.

Die Schweizer bauten die Taschenuhr in den 30er Jahren für den US-Millionär Henry Graves. Acht Jahre brauchte es für die Entwicklung und Produktion der Uhr, bis sie schließlich 1933 ausgeliefert wurde. 24 Komplikationen bietet das Modell.
10 von 13
Quelle: Reuters-bilder

Die Schweizer bauten die Taschenuhr in den 30-er-Jahren für den US-Millionär Henry Graves. Acht Jahre brauchte es für die Entwicklung und Produktion der Uhr, bis sie schließlich 1933 ausgeliefert wurde. 24 Komplikationen bietet das Modell.

Außerhalb der Konkurrenz bei den teuersten Uhren der Welt läuft die Marie Antoinette von Breguet. Die Uhr für die französische Königin Marie Antoinette wurde 1783 bestellt. Doch erst 44 Jahre stellte die Manufaktur die Taschenuhr mit ihren zahlreichen Komplikationen auch fertig. Eine Replika von 2008 (im Bild) ist heute wohl mindestens 10 Millionen Euro wert.
11 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Außer Konkurrenz bei den teuersten Uhren der Welt läuft die Marie Antoinette von Breguet. Die Uhr für die französische Königin Marie Antoinette wurde 1783 bestellt. Doch erst 44 Jahre stellte die Manufaktur die Taschenuhr mit ihren zahlreichen Komplikationen auch fertig. Eine Replika von 2008 (im Bild) ist heute wohl mindestens 10 Millionen Euro wert.

Doch das ist noch gar nichts im Vergleich zum Schätzpreis für das Original von 1827. Auf 30 Millionen US-Dollar (27 Mio Euro) wird der Wert geschätzt. Ob die Uhrenlegende, die heute in einem Museum in Israel zu bewundern ist, jemals verkauft wird, darf allerdings bezweifelt werden.
12 von 13
Quelle: Hersteller-bilder

Doch das ist noch gar nichts im Vergleich zum Schätzpreis für das Original von 1827. Auf 30 Millionen US-Dollar (27 Mio Euro) wird der Wert geschätzt. Ob die Uhrenlegende, die heute in einem Museum in Israel zu bewundern ist, jemals verkauft wird, darf allerdings bezweifelt werden.

Die Graff Hallucination ist wohl die derzeit wertvollste Uhr der Welt. 55 Millionen US-Dollar kostet die Kreation von Graff Diamonds. Der Hersteller hatte das Unikat 2014 auf der Baselworld vorgestellt. 110 Karat von seltenen farbigen Diamanten verzieren die Uhr.
13 von 13
Quelle: Graff Diamonds

Die Graff Hallucination ist wohl die derzeit wertvollste Uhr der Welt. 55 Millionen US-Dollar kostet die Kreation von Graff Diamonds. Der Hersteller hatte das Unikat 2014 auf der Baselworld vorgestellt. 110 Karat von seltenen farbigen Diamanten verzieren die Uhr.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website