t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon

Schuppen

Es gibt zwei Sorten von Schuppen: trockene und fettige. Für die richtige Behandlung muss man klären, um welche es sich handelt.
1 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Es gibt zwei Sorten von Schuppen: trockene und fettige. Für die richtige Behandlung muss man klären, um welche es sich handelt.

Man styling his hair in the mirror with hairspray
2 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Trockene Haarschuppen werden durch zu viel Pflege, falsche Produkte und trockene Luft begünstigt.

Verwenden Sie bei trockenen Schuppen lieber ein mildes parfumfreies Shampoo wie Freistil von I+ M Naturkosmetik (um 10 Euro), Neutral (um 8 Euro) oder Hypo Sensitiv von Alpecin (um 6 Euro).
3 von 11
Quelle: I + M Naturkosmetik |Neutral | Dr. Wolff-Forschung

Verwenden Sie bei trockenen Schuppen lieber ein mildes, parfumfreies Shampoo wie Freistil von I + M Naturkosmetik (um 10 Euro), Neutral (um 8 Euro) oder Hypo Sensitiv von Alpecin (um 6 Euro).

Spezielle Schuppen-Shampoos wie Selenium S von L’Óréal reduzieren Schuppen und bekämpfen den Juckreiz. Bei American Crew (um 10 Euro) oder Goldwell Scalp Specialist (um 8 Euro) fördert Zink die Wundheilung bei gereizter Kopfhaut.
4 von 11
Quelle: L’Óréal | American Crew | Goldwell

Spezielle Schuppen-Shampoos wie Selenium S von L’Óréal reduzieren Schuppen und bekämpfen den Juckreiz. Bei American Crew (um 10 Euro) oder Goldwell Scalp Specialist (um 8 Euro) fördert Zink die Wundheilung bei gereizter Kopfhaut.

Bei sehr trockener Kopfhaut kann eine Ölkur über Nacht, beispielsweise mit Olivenöl, helfen.
5 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Bei sehr trockener Kopfhaut kann eine Ölkur über Nacht, beispielsweise mit Olivenöl, helfen.

Naturjoghurt ist nicht nur gut für die Darmflora, sondern versorgt trockene Kopfhaut auch mit essentieller Feuchtigkeit. So eine Haarkur braucht Zeit und Geduld.
6 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Naturjoghurt ist nicht nur gut für die Darmflora, sondern versorgt trockene Kopfhaut auch mit Feuchtigkeit. So eine Haarkur braucht Zeit und Geduld.

Teebaumöl wie von BADERs Gesundheit (30ml um 19 Euro) oder von Dr. Ehrlichs (10ml um 5,50 Euro) tötet Bakterien ab. Es muss jedoch stark verdünnt angewendet werden.
7 von 11
Quelle: BADERs Gesundheit | Dr. Ehrlichs

Teebaumöl wie von BADERs Gesundheit (30 ml um 19 Euro) oder von Dr. Ehrlichs (10 ml um 5,50 Euro) tötet Pilze ab. Es muss jedoch stark verdünnt angewendet werden.

Ebenfalls wirksam soll ein Shampoo (von Avalon Organics über Biovea um 19 Euro) oder Haarwasser (von Tebamol um 5,50 Euro) mit Teebaumöl sein. Testen Sie diese vorher an einer kleinen Stelle auf mögliche allergische Reaktionen.
8 von 11
Quelle: Biovea | Tebamol

Ebenfalls wirksam soll ein Shampoo (von Avalon Organics über Biovea um 19 Euro) oder Haarwasser (von Tebamol um 5,50 Euro) mit Teebaumöl sein. Testen Sie diese vorher an einer kleinen Stelle auf mögliche allergische Reaktionen.

Mit einer Naturhaarbürste mit Schweineborsten (von Michael Rogall über Quellshop um 55 Euro oder von Kent um 40 Eruo) bürsten Sie das Schuppenproblem einfach weg.
9 von 11
Quelle: Quell Shop | Kent

Mit einer Naturhaarbürste aus Schweineborsten (von Michael Rogall über Quellshop um 55 Euro oder von Kent um 40 Eruo) bürsten Sie das Schuppenproblem weg.

Gleichzeitig verteilen Sie mit der Bürste das natürliche Haarfett aus den Talgdrüsen. So trocknet die Kopfhaut weniger aus.
10 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Gleichzeitig verteilen Sie mit der Bürste das natürliche Haarfett aus den Talgdrüsen. So trocknet die Kopfhaut weniger aus.

Erste Hilfe gegen Schuppen auf der Kleidung leisten eine Fusselrolle (wie von Scotch-Brite um 8 Euro) oder einfach Paketband (hier von Tesa um 4 Euro), das man mit der klebenden Seite nach außen um die Hand wickelt. Mit beiden kann man Schuppen von der Kleidung absammeln.
11 von 11
Quelle: Scotch-Brite | Tesa

Erste Hilfe gegen Schuppen auf der Kleidung leisten eine Fusselrolle (wie von Scotch-Brite um 8 Euro) oder einfach Paketband (hier von Tesa um 4 Euro), das man mit der klebenden Seite nach außen um die Hand wickelt. Mit beiden kann man Schuppen von der Kleidung absammeln.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website