• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Raclette – Das gesellige Essen


Raclette – Das gesellige Essen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Pro Person sollte man für ein ganz klassisches Raclette mit zweihundert Gramm Käse rechnen. Raclette-Käse – Tipps zu Sorten, Menge und Verwendung
1 von 9
Quelle: frederique wacquier/getty-images-bilder

Pro Person sollte man für ein ganz klassisches Raclette mit zweihundert Gramm Käse rechnen.Mehr zum Thema: Raclette-Käse – Tipps zu Sorten, Menge und Verwendung

Der Käse sollte weich und cremig sein, dann schmilzt er gut. Ein Fettgehalt von 45 Prozent ist ideal.
2 von 9
Quelle: InaTs/getty-images-bilder

Der Käse sollte weich und cremig sein, dann schmilzt er gut. Ein Fettgehalt von 45 Prozent ist ideal.

Erst kommen Gemüse und andere Zutaten ins Pfännchen, dann der Käse.
3 von 9
Quelle: Franziska Koark/dpa-bilder

Immer schön der Reihe nach: Erst kommen Gemüse und andere Zutaten ins Pfännchen, dann der Käse.

Erlaubt ist, was gefällt und schmeckt: Schinken oder Salami sorgen für eine deftige Note. Mehr zum Thema: Raclette-Fleisch – Diese Sorten eignen sich
4 von 9
Quelle: Richard Villalon/getty-images-bilder

Erlaubt ist, was gefällt und schmeckt: Schinken oder Salami sorgen für eine deftige Note.Mehr zum Thema: Raclette-Fleisch – Diese Sorten eignen sich

Käse spielt die Hauptrolle beim Raclette
5 von 9
Quelle: Switzerland Cheese Marketing

Käse spielt die Hauptrolle beim Raclette: Wer ein echtes Schweizer Produkt will, hat die Wahl zwischen den Sorten Raclette Suisse und der Walliser Raclette AOC.

Der klassische Käsepartner ist die Kartoffel: Sie wird traditionell von jedem Esser am Tisch geschält. Mehr zum Thema: Raclette-Rezepte: Basis-Zutaten und neue Ideen
6 von 9
Quelle: margouillatphotos/getty-images-bilder

Der klassische Käsepartner ist die Kartoffel: Sie wird traditionell von jedem Esser am Tisch geschält.Mehr zum Thema:Raclette-Rezepte: Basis-Zutaten und neue Ideen

Raclette bietet sich vor allem für gemütliche Runden im Winter an.
7 von 9
Quelle: Franziska Koark/dpa-bilder

Raclette bietet sich vor allem für gemütliche Runden im Winter an.

Der Käse wird in einem elektrisch betriebenen Raclettegerät geschmolzen.
8 von 9
Quelle: tilo/getty-images-bilder

Statt am offenen Feuer wird der Käse heute in einem elektrisch betriebenen Raclettegerät geschmolzen.Mehr zum Thema:Raclette kaufen: Welches Gerät ist das richtige?

Der Käse bildet immer den krönenden Abschluss.
9 von 9
Quelle: Switzerland Cheese Marketing

Egal, was ins Pfännchen kommt: Der Käse bildet immer den krönenden Abschluss.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website