Sie sind hier: Home > Leben >

Essen & Trinken

...

Cocktailklassiker: Vielfältig, lecker und leicht zuzubereiten

zurück zum Artikel
Bild 6 von 6
Der White-Russian ist einfach zubereitet (Quelle: Getty Images/bhofack2)
bhofack2

White-Russian: Nur drei Zutaten werden für einen White-Russian benötigt: Wodka, Kaffeelikör und Sahne. Wer es weniger gehaltvoll mag, kann anstelle der Sahne auch Milch verwenden. Als Lieblingsdrink der Hauptfigur im Film "The Big Lebowski" erlangte der Cocktail Ende der 1990er eine gewisse Berühmtheit. Klassischerweise werden zunächst Wodka und Kaffeelikör im Glas vermischt, anschließend wird das Glas mit dickflüssig geschlagener Sahne aufgefüllt. Die verschiedenen Bestandteile vermischen sich so erst im Mund, wodurch sich die Aromen voll entfalten.

Anzeige

White-Russian: Nur drei Zutaten werden für einen White-Russian benötigt: Wodka, Kaffeelikör und Sahne. Wer es weniger gehaltvoll mag, kann anstelle der Sahne auch Milch verwenden. Als Lieblingsdrink der Hauptfigur im Film "The Big Lebowski" erlangte der Cocktail Ende der 1990er eine gewisse Berühmtheit. Klassischerweise werden zunächst Wodka und Kaffeelikör im Glas vermischt, anschließend wird das Glas mit dickflüssig geschlagener Sahne aufgefüllt. Die verschiedenen Bestandteile vermischen sich so erst im Mund, wodurch sich die Aromen voll entfalten.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: