Sie sind hier: Home > Leben >

Essen & Trinken

...

Herbstrezepte: Süße und herzhafte Klassiker

zurück zum Artikel
Bild 4 von 9
Zwiebelkuchen: Auch wenn die Zubereitung meist tränenreich ist – der Aufwand lohnt sich! Wenn die Zwiebeln erst einmal geschnitten sind, können Sie im Handumdrehen herbstlichen Zwiebelkuchen verspeisen. Klassischerweise wird der Zwiebelkuchen mit Speck verfeinert, Sie können aber auch neue Variationen ausprobieren, zum Beispiel mit Tomaten oder Zucchini. (Quelle: Getty Images)

Zwiebelkuchen: Auch wenn die Zubereitung meist tränenreich ist – der Aufwand lohnt sich! Wenn die Zwiebeln erst einmal geschnitten sind, können Sie im Handumdrehen herbstlichen Zwiebelkuchen verspeisen. Klassischerweise wird der Zwiebelkuchen mit Speck verfeinert, Sie können aber auch neue Variationen ausprobieren, zum Beispiel mit Tomaten oder Zucchini.

Anzeige

Zwiebelkuchen: Auch wenn die Zubereitung meist tränenreich ist – der Aufwand lohnt sich! Wenn die Zwiebeln erst einmal geschnitten sind, können Sie im Handumdrehen herbstlichen Zwiebelkuchen verspeisen. Klassischerweise wird der Zwiebelkuchen mit Speck verfeinert, Sie können aber auch neue Variationen ausprobieren, zum Beispiel mit Tomaten oder Zucchini.




shopping-portal