Sie sind hier: Home > Leben >

Essen & Trinken

...

Exotische Früchte richtig öffnen und essen: Kaki, Papaya & Co.

zurück zum Artikel
Bild 3 von 8
Jackfrucht: Reife Früchte verströmen einen intensiven Geruch. Außerdem gibt die Schale auf leichten Druck etwas nach und beim Klopfen gibt es einen dumpfen Ton. Wenn Sie eine Jackfrucht aufschneiden wollen, reiben Sie das Messer am besten vor dem Halbieren mit Öl ein, damit es besser durch die Frucht gleiten kann. Denn der Saft der Frucht ist sehr klebrig. Entnehmen Sie dann die in der Frucht enthaltenen kleinen, essbaren Einzelfrüchte und lösen Sie die Kerne heraus. (Quelle: Getty Images/supit_ch)
supit_ch

Reife Früchte verströmen einen intensiven Geruch. Außerdem gibt die Schale auf leichten Druck etwas nach und beim Klopfen gibt es einen dumpfen Ton. Wenn Sie eine Jackfrucht aufschneiden wollen, reiben Sie das Messer am besten vor dem Halbieren mit Öl ein, damit es besser durch die Frucht gleiten kann. Denn der Saft der Frucht ist sehr klebrig. Entnehmen Sie dann die in der Frucht enthaltenen kleinen, essbaren Einzelfrüchte und lösen Sie die Kerne heraus.

Anzeige

Reife Früchte verströmen einen intensiven Geruch. Außerdem gibt die Schale auf leichten Druck etwas nach und beim Klopfen gibt es einen dumpfen Ton. Wenn Sie eine Jackfrucht aufschneiden wollen, reiben Sie das Messer am besten vor dem Halbieren mit Öl ein, damit es besser durch die Frucht gleiten kann. Denn der Saft der Frucht ist sehr klebrig. Entnehmen Sie dann die in der Frucht enthaltenen kleinen, essbaren Einzelfrüchte und lösen Sie die Kerne heraus.




shopping-portal