Sie sind hier: Home > Leben >

Essen & Trinken

...

Beliebte Gewürze: Diese Grundausstattung sollte in keiner Küche fehlen

zurück zum Artikel
Bild 3 von 9
Scharfe Schote. (Quelle: imago images/Westend61)
Westend61

Ob rote Pepperoni oder grüne Jalapeño: Chilis gibt es in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Schärfegraden. Ursprünglich stammt die Chili aus Mittel- und Südamerika, verleiht aber inzwischen weltweit herzhaften und auch süßen Speisen, wie Schokolade ihr scharfes Aroma. Beim Würzen mit Chili gilt jedoch: Weniger ist mehr! Wenn Sie frische Schoten verarbeiten, halbieren Sie diese längs und entfernen die Kerne, denn diese enthalten die meiste Schärfe. Sollte es doch einmal zu scharf sein, helfen fett- oder alkoholhaltige Getränke wie Milch oder Bier.

Anzeige

Ob rote Pepperoni oder grüne Jalapeño: Chilis gibt es in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Schärfegraden. Ursprünglich stammt die Chili aus Mittel- und Südamerika, verleiht aber inzwischen weltweit herzhaften und auch süßen Speisen, wie Schokolade ihr scharfes Aroma. Beim Würzen mit Chili gilt jedoch: Weniger ist mehr! Wenn Sie frische Schoten verarbeiten, halbieren Sie diese längs und entfernen die Kerne, denn diese enthalten die meiste Schärfe. Sollte es doch einmal zu scharf sein, helfen fett- oder alkoholhaltige Getränke wie Milch oder Bier.




shopping-portal