Sie sind hier: Home > Leben >

Essen & Trinken

...

Beliebtes Gebäck zur Advents- und Weihnachtszeit

zurück zum Artikel
Bild 4 von 8
Dominosteine damals und heute  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein beliebtes Dresdner-Weihnachtsgebäck sind auch die Dominosteine: Gefüllt mit braunem Lebkuchen sowie Marzipan und Fruchtgelee kommen die kleinen Schokoladenwürfel in einer leckeren Mischung daher. Erfunden wurde die Schichtpraline 1936 vom Dresdner Chocolatier Herbert Wendler. Damals war der Dominostein eine sogenannte "Notpraline": Er war günstier als die übrigen Pralinen und erlangte vor allem aufgrund der Lebensmittelknappheit während des Zweiten Weltkriegs Popularität. 

Anzeige

Ein beliebtes Dresdner-Weihnachtsgebäck sind auch die Dominosteine: Gefüllt mit braunem Lebkuchen sowie Marzipan und Fruchtgelee kommen die kleinen Schokoladenwürfel in einer leckeren Mischung daher. Erfunden wurde die Schichtpraline 1936 vom Dresdner Chocolatier Herbert Wendler. Damals war der Dominostein eine sogenannte "Notpraline": Er war günstier als die übrigen Pralinen und erlangte vor allem aufgrund der Lebensmittelknappheit während des Zweiten Weltkriegs Popularität. 




shopping-portal