MenĂĽ Icont-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Apfelwein, Cidre und Cider


Apfelwein, Cidre und Cider

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Cider, Eppelwoi oder Cidre: Wir schauen uns die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Apfelweine einmal genauer an.
1 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Cider, Eppelwoi oder Cidre: Wir schauen uns die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Apfelweine einmal genauer an.

Herrlich perlig: Cider und Cidre sind beide mit Kohlensäure versetzt und dadurch wunderbar sprudelnd.
2 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Herrlich perlig: Cider und Cidre sind beide mit Kohlensäure versetzt und dadurch wunderbar sprudelnd.

Ob Cider oder Cidre: Grundstein sind immer Äpfel – möglichst frisch vom Baum.
3 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Ob Cider oder Cidre: Grundstein sind immer Äpfel – möglichst frisch vom Baum.

In Großbritannien wird Cider wir Bier aus dem Hahn gezapft und auch die Flaschen ähneln Bierflaschen.
4 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

In Großbritannien wird Cider wir Bier aus dem Hahn gezapft und auch die Flaschen ähneln Bierflaschen.

Der klassische Apfelwein ist ohne Kohlensäure und hat oft eine dunklere Farbe als perliger Cidre.
5 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Der klassische Apfelwein ist ohne Kohlensäure und hat oft eine dunklere Farbe als perliger Cidre.

Bulmers gehört sicherlich zu den bekanntesten Cider-Marken, hier gibt es neben klassischem Apfel auch Birne und Beere als Geschmacksrichtung.
6 von 11
Quelle: Presse Bulmers/Heineken

Bulmers gehört sicherlich zu den bekanntesten Cider-Marken, hier gibt es neben klassischem Apfel auch Birne und Beere als Geschmacksrichtung.

Hops und Barley sind eigentlich Craft-Beer-Spezialisten, haben jedoch auch einen wunderbaren Cider im Angebot.
7 von 11
Quelle: Facebook/Hops und Barley

Hops und Barley sind eigentlich Craft-Beer-Spezialisten, haben jedoch auch einen wunderbaren Cider im Angebot.

Auch die Firma Gegenbauer aus Ă–sterreich, die sich eigentlich Bier und Essig verschrieben hat, produziert Cidre - den "Wiener Cidre".
8 von 11
Quelle: Gegenbauer

Auch die Firma Gegenbauer aus Ă–sterreich, die sich eigentlich Bier und Essig verschrieben hat, produziert Cidre - den "Wiener Cidre".

Cidre trinkt man traditionell aus Keramiktassen – erst recht in der Bretagne oder Normandie.
9 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Cidre trinkt man traditionell aus Keramiktassen – erst recht in der Bretagne oder Normandie.

Wer noch nicht genug hat: In der Normandie gibt es die Route du Cidre – hier zeigen ausgesuchte Hersteller ihre Keller und man kann den wunderbaren Cidre direkt verkosten.
10 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Wer noch nicht genug hat: In der Normandie gibt es die Route du Cidre – hier zeigen ausgesuchte Hersteller ihre Keller und man kann den wunderbaren Cidre direkt verkosten.

HeiĂźer Apfelsaft mit Vanille und winterlichen GewĂĽrzen ist ĂĽbrigens im Winter eine alkoholfreie Alternative zu GlĂĽhwein. Auch heiĂźer Apfelwein (dann mit Alkohol) schmeckt sehr gut.
11 von 11
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

HeiĂźer Apfelsaft mit Vanille und winterlichen GewĂĽrzen ist ĂĽbrigens im Winter eine alkoholfreie Alternative zu GlĂĽhwein. Auch heiĂźer Apfelwein (dann mit Alkohol) schmeckt sehr gut.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website