• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • So leiden Tiere unter der Plastikvermüllung


So leiden Tiere unter der Plastikvermüllung

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Eine Schildkröte hat sich in einem verloren gegangenen Fischernetz verheddert.
1 von 8
Quelle: Aryfahmed/getty-images-bilder

Eine Schildkröte hat sich in einem verloren gegangenen Fischernetz verheddert.

Toter Eissturmvogel neben dem Mageninhalt eines Artgenossen: Die gefundenen Plastikpartikel sind Indikator der Plastikmüllbelastung in der Nordsee. Die Vögel sterben aber im Gegensatz zu manch anderen Tieren meist nicht daran, weil ihr Magen Kunsstoffteile zerkleinern und ausscheiden kann.
2 von 8
Quelle: Alexander Stein/ picture alliance / JOKER

Toter Eissturmvogel neben dem Mageninhalt eines Artgenossen: Die gefundenen Plastikpartikel sind Indikator der Plastikmüllbelastung in der Nordsee. Die Vögel sterben aber im Gegensatz zu manch anderen Tieren meist nicht daran, weil ihr Magen Kunsstoffteile zerkleinern und ausscheiden kann.

Der Müll führt für Meeresbewohner oft zum Tod: Ein kleiner Pinguin ist in einer Dosenhalterung aus Plastik verendet.
3 von 8
Quelle: ANT Photo Library / picture-alliance / Balance / Photoshot

Der Müll führt für Meeresbewohner oft zum Tod: Ein kleiner Pinguin ist in einer Dosenhalterung aus Plastik verendet.

Ein toter Fisch und Plastik wurden an einen Strand angeschwemmt.
4 von 8
Quelle: Nopadol Uengbunchoo/getty-images-bilder

Ein toter Fisch und Plastik wurden an einen Strand angeschwemmt.

Ein Südafrikanischer Seebär mit einem Plastikring um seinen Körper: Laut dem WWF bedroht Plastik etwa 700 Meerestierarten.
5 von 8
Quelle: namibelephant/getty-images-bilder

Ein Südafrikanischer Seebär mit einem Plastikring um seinen Körper: Laut dem WWF bedroht Plastik etwa 700 Meerestierarten.

An diesem Strand liegt eine tote Möwe, die sich in Seetang und einer Angelschnur verheddert hat.
6 von 8
Quelle: KarenHBlack/getty-images-bilder

An diesem Strand liegt eine tote Möwe, die sich in Seetang und einer Angelschnur verheddert hat.

Manche Tiere nutzen das Plastik auch: Ein Einsiedlerkrebs versteckt sich hier zum Beispiel in einem Gehäuse aus Plastik.
7 von 8
Quelle: Sebastien_B/getty-images-bilder

Manche Tiere nutzen das Plastik auch: Ein Einsiedlerkrebs versteckt sich hier zum Beispiel in einem Gehäuse aus Plastik.

Manche Vögel benutzen den Müll als Nistmaterial, so wie dieser Basstölpel auf Helgoland. Die Vögel verwenden oft auch Plastikschnüre von "Dolly Ropes", das sind Scheuerschutzmatten aus der Fischerei. Viele Jungvögel verfangen sich darin und strangulieren sich.
8 von 8
Quelle: C. Wermter / picture alliance / blickwinkel

Manche Vögel benutzen den Müll als Nistmaterial, so wie dieser Basstölpel auf Helgoland. Die Vögel verwenden oft auch Plastikschnüre von "Dolly Ropes", das sind Scheuerschutzmatten aus der Fischerei. Viele Jungvögel verfangen sich darin und strangulieren sich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website