Sie sind hier: Home > Leben >

Essen & Trinken

...

Die besten Tipps bei Küchenpannen

zurück zum Artikel
Bild 6 von 10
Haben Sie eine zu scharfe Chilischote erwischt, gilt: erweitern und verlängern. Hilft das nicht, können Sie mit Säure, am besten von Limetten, und mit Süße, also einer Zuckerprise oder einem Löffel Honig, ausgleichen. Wenn der Ausgleich von Schärfe, Süße und Säure harmoniert, kann man auch von der Schärfe mehr aushalten. (Quelle: Getty Images/serezniy)
serezniy

Haben Sie eine zu scharfe Chilischote erwischt, gilt: erweitern und verlängern. Hilft das nicht, können Sie mit Säure, am besten von Limetten, und mit Süße, also einer Zuckerprise oder einem Löffel Honig, ausgleichen. Wenn der Ausgleich von Schärfe, Süße und Säure harmoniert, kann man auch von der Schärfe mehr aushalten.

Anzeige

Haben Sie eine zu scharfe Chilischote erwischt, gilt: erweitern und verlängern. Hilft das nicht, können Sie mit Säure, am besten von Limetten, und mit Süße, also einer Zuckerprise oder einem Löffel Honig, ausgleichen. Wenn der Ausgleich von Schärfe, Süße und Säure harmoniert, kann man auch von der Schärfe mehr aushalten.




shopping-portal