Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieFamilie & Beruf

ZDF-Reportage: So leben die Straßenkinder Deutschlands


ZDF-Reportage: So leben die Straßenkinder Deutschlands

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Greeny ist 17 und seit fünf Jahren obdachlos. In Essen lebt er abwechselnd in Notunterkünften, bei Freunden oder auf der Straße. Aber er ist längst kein Einzelfall in Deutschland.
1 von 4
Quelle: ZDF; Sven Stölting

Greeny ist 17 und seit fünf Jahren obdachlos. In Essen lebt er abwechselnd in Notunterkünften, bei Freunden oder auf der Straße. Aber er ist längst kein Einzelfall in Deutschland.

Schätzungen zufolge gibt es in Deutschland bis zu 20.000 Straßenkinder - die meisten in Berlin. Eine von ihnen ist Hannah, die hier ZDF-Reporterin Stephanie Gargosch ihren Schlafplatz zeigt. Wie so viele andere Straßenkinder wurde auch Hannah vom Jugendamt enttäuscht.
2 von 4
Quelle: ZDF; Sven Stölting

Schätzungen zufolge gibt es in Deutschland bis zu 20.000 Straßenkinder - die meisten in Berlin. Eine von ihnen ist Hannah, die hier ZDF-Reporterin Stephanie Gargosch ihren Schlafplatz zeigt. Wie so viele andere Straßenkinder wurde auch Hannah vom Jugendamt enttäuscht.

Die Problematik führte im September 2014 in Berlin zum ersten Bundeskongress für Straßenkinder. Zahlreiche obdachlose Jugendliche diskutierten hier über ihre Situation und entwarfen einen Forderungskatalog.
3 von 4
Quelle: ZDF; Sven Stölting

Die Problematik führte im September 2014 in Berlin zum ersten Bundeskongress für Straßenkinder. Zahlreiche obdachlose Jugendliche diskutierten hier über ihre Situation und entwarfen einen Forderungskatalog.

Die auf dem Kongress entstandene Ideensammlung wurde schließlich von Straßenkindern - darunter auch Greeny - Familienministerin Manuela Schwesig übergeben. Die SPD-Politikerin versprach den Jugendlichen ihre Unterstützung und garantierte Ausgaben von 400.000 Euro für Straßenkinder-Projekte in Berlin.
4 von 4
Quelle: ZDF; Sven Stölting

Die auf dem Kongress entstandene Ideensammlung wurde schließlich von Straßenkindern - darunter auch Greeny - Familienministerin Manuela Schwesig übergeben. Die SPD-Politikerin versprach den Jugendlichen ihre Unterstützung und garantierte Ausgaben von 400.000 Euro für Straßenkinder-Projekte in Berlin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website