• Home
  • Leben
  • Familie
  • Freizeit
  • Yoga und Pilates: Das sollten sie wissen


Yoga und Pilates: Das sollten sie wissen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schon vor über 5.000 Jahren wurde Yoga in Indien praktiziert
1 von 8
Quelle: imago-images-bilder

Die Wurzeln des Yoga liegen im Hinduismus und Buddhismus begründet. Bereits vor über 5.000 Jahren wurde Yoga in Indien praktiziert. Die philosophische Lehre hat das Ziel, mithilfe körperlicher und geistiger Übungen eine Einheit von Körper, Geist und Seele zu erreichen. Auf diese Weise soll der Mensch zu Vitalität und innerer Gelassenheit gelangen.

Pilates wurde von dem Deutschen Joseph Pilates entwickelt
2 von 8
Quelle: imago-images-bilder

Pilates wurde im ersten Weltkrieg von dem Deutschen Joseph Pilates entwickelt, der auch auf engem Raum während seiner Gefangenschaft seine Muskeln trainieren wollte. Seine Methode dient der Kräftigung der Muskulatur, speziell der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Erfahren Sie im Folgenden mehr über die spirituelle Praxis des Yoga und den körperzentrierten Sport Pilates.

Der Unterschied zwischen Yoga und Pilates ist von spiritueller Natur
3 von 8
Quelle: imago-images-bilder

Der Unterschied zwischen Yoga und Pilates ist von spiritueller Natur. Yoga soll Körper, Geist und Seele vereinen, Pilates hingegen ist als Ganzkörpertraining gedacht.

Gemeinsamkeiten finden Sie in vielen Übungen.
4 von 8
Quelle: imago-images-bilder

Gemeinsamkeiten finden Sie in vielen Übungen, denn Pilates ist stark von Yoga beeinflusst. Die Konzentration liegt hauptsächlich in der Atmung. Pilates und Yoga fördern das Wohlbefinden und liefern somit positive Energie für den Alltag. Positives Denken soll darüber hinaus das Leben verlängern.

Yoga und Pilates sind für jeden geeignet.
5 von 8
Quelle: imago-images-bilder

Beide Sportarten stellen relativ geringe Ansprüche. Gerade deshalb eignen sie sich auch für ältere Menschen, die in Bewegung bleiben wollen. Ein weiterer Vorteil: Sie können die Übungen individuell anpassen.

Es werden zahlreiche Kurse und Trainings angeboten.
6 von 8
Quelle: imago-images-bilder

Pilates und Yoga sind heutzutage nicht mehr aus Fitnessstudios wegzudenken. Es werden zahlreiche unterschiedliche Kurse und Arten angeboten, das reicht von Gruppen- und Einzeltraining bis hin zu Hot-Yoga und Yoga auf dem Wasser.

Yoga kann Körper und Seele heilen.
7 von 8
Quelle: imago-images-bilder

Yoga soll sogar Körper und Seele heilen. Besonders bei Schlafstörungen, Depressionen, Stress, Angstzuständen und Rückenschmerzen wird Yoga eine lindernde Wirkung nachgesagt.

Barbara Becker beim Pilates.
8 von 8
Quelle: imago-images-bilder

Viele Stars und Sternchen schwören auf Yoga und Pilates, um ihren Körper in Topform zu halten. Oben im Bild sehen Sie Babara Becker, die auf Pilates schwört, Bücher geschrieben und diverse Trainingsvideos aufgenommen hat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website