Sie sind hier: Home > Leben >

Familie

...

Silvesterbräuche aus Deutschland und der Welt

zurück zum Artikel
Bild 5 von 8
Der Brauch mit der roten Unterwäsche in der Silvesternacht stammt ursprünglich aus Italien, ist aber mittlerweile auch in anderen Teilen Europas bekannt. Wer unten drunter rot trägt, soll dadurch mit Glück, Gesundheit und Liebe gesegnet werden. Einzige Bedingung: Die Unterwäsche muss ein Geschenk gewesen und vorher ungetragen sein. Gilt übrigens auch für Männer! (Quelle: Getty Images/alfexe)
alfexe

Der Brauch mit der roten Unterwäsche in der Silvesternacht stammt ursprünglich aus Italien, ist aber mittlerweile auch in anderen Teilen Europas bekannt. Wer unten drunter rot trägt, soll dadurch mit Glück, Gesundheit und Liebe gesegnet werden. Einzige Bedingung: Die Unterwäsche muss ein Geschenk gewesen und vorher ungetragen sein. Gilt übrigens auch für Männer!

Anzeige

Der Brauch mit der roten Unterwäsche in der Silvesternacht stammt ursprünglich aus Italien, ist aber mittlerweile auch in anderen Teilen Europas bekannt. Wer unten drunter rot trägt, soll dadurch mit Glück, Gesundheit und Liebe gesegnet werden. Einzige Bedingung: Die Unterwäsche muss ein Geschenk gewesen und vorher ungetragen sein. Gilt übrigens auch für Männer!




shopping-portal