Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilie

Tipps zum Umgang mit Jugendlichen in der Pubertät


Tipps zum Umgang mit Jugendlichen in der Pubertät

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Die Pubertät ist eine schwierige Zeit für Kinder und Eltern
1 von 7
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Sie streiten sich ständig mit Ihrem Kind, es denkt alles besser zu wissen und macht immer genau das Gegenteil von dem, was Sie sagen? Die Pubertät entpuppt sich nicht nur als schwierige Phase für Jugendliche selbst, sondern auch für Sie als Eltern. In dieser Fotoshow erfahren Sie mehr darüber, was Jungen und Mädchen auf dem Weg zum Erwachsensein bewegt und was Sie dabei beachten sollten.

Jugendliche in der Pubertät: Die erste große Liebe
2 von 7
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Die erste große Liebe erscheint Teenies wichtiger als alles andere im Leben. Am liebsten würden sie 24 Stunden am Tag mit ihrem Freund oder ihrer Freundin verbringen. Dabei kann es auch zu ersten sexuellen Erfahrungen kommen. Als Eltern sollten Sie Ihrem Kind die Möglichkeit bieten, mit Fragen jederzeit zu Ihnen kommen zu können.

Jungen in der Pubertät steht die erste Rasur bevor
3 von 7
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Jungen in der Pubertät können launisch und unberechenbar sein. Die vermehrte Ausschüttung des Hormons Testosteron führt jedoch nicht nur zu Stimmungsschwankungen, sondern ist vor allem für den Stimmbruch und Bartwuchs verantwortlich. Die erste Rasur ist für jeden Jungen eine neue Erfahrung, bei der Tipps eines erwachsenen Mannes hilfreich sein können.

Jugendliche in der Pubertät: Mädchen
4 von 7
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Für Mädchen in der Pubertät offenbaren sich am deutlichsten die körperlichen Veränderungen: Der Busen wächst, die Achsel- und Schambehaarung nimmt zu und die Menstruation setzt ein. Zeigen Sie Verständnis dafür, dass Ihre Tochter sich ausprobiert, indem sie sich schminkt, figurbetont kleidet und beginnt sich für Jungs zu interessieren.

Jugendliche in der Pubertät: Essstörungen
5 von 7
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Achten Sie jedoch darauf, dass sich Ihr Kind nicht zu sehr von den Schönheitsidealen der Medien beeinflussen lässt. Viele Jugendliche leiden unter Essstörungen, ohne dass Ihre Eltern dies bemerken. Eine starke Gewichtszu- oder -abnahme sollte Sie aufmerksam werden lassen.

Jugendliche in der Pubertät: Alkohol und Zigaretten
6 von 7
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Gerade in der Pubertät findet Ihr Kind das Treffen mit Freunden wesentlich interessanter, als den Abend gemeinsam mit den Eltern zu verbringen. Dabei kommen Jugendliche gelegentlich in Kontakt mit Alkohol und Zigaretten. Klären Sie Ihr Kind rechtzeitig über die Risiken und Folgen von übermäßigem Konsum auf und seien Sie selbst ein gutes Vorbild.

Es ist wichtig, mit Jugendlichen offen zu sprechen
7 von 7
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Beim extremem Verhalten ihrer Kinder in der Pubertät haben viele Eltern Angst, dass ihr Kind ihnen entgleitet. Doch viele dieser Verhaltensweisen sind vollkommen normal. Unser Tipp: Seien Sie offen, suchen Sie das Gespräch mit Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter und berichten Sie von eigenen Erfahrungen aus der Jugend.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website