Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Freizeit

...

Wissenswertes rund um die Haltung von Fischen

Bild 3 von 6
Fischfutter kann auch selbst hergestellt werden (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fischfutter aus dem Fachhandel ist oftmals sehr teuer. Deshalb lohnt es sich, das Futter einfach selbst herzustellen. Zudem können Sie dieses an die individuellen Bedürfnisse Ihrer Fische anpassen. Die Grundzutaten bilden stets verschiedene Mehlsorten, Kleie, Grieß oder Haferflocken. Auch gemahlene Nüsse, Trockenerbsen und Linsen sind geeignet. Da Fische Allesfresser sind, können Sie auch Marzipan oder Fruchtaromen beimischen. Mit verschiedenen Gewürzen bringen Sie Abwechslung in den Speiseplan. Tipp: Damit das Futter im Wasser absinkt, können Sie etwas Lehm, Sand oder Kies zugeben.




shopping-portal