• Home
  • Leben
  • Familie
  • Milch und Brei: Ernährung im ersten Lebensjahr


Milch und Brei: Ernährung im ersten Lebensjahr

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Stillen: In den ersten vier Monaten brauchen Babys nur Muttermilch oder Muttermilchersatz. Diese enthält die wichtigsten Nahrungsstoffe, die für die Säuglinge notwendig sind.
1 von 5
Quelle: Amax Photo/getty-images-bilder

Stillen: In den ersten vier Monaten brauchen Babys nur Muttermilch oder Muttermilchersatz. Diese enthält die wichtigsten Nahrungsstoffe, die für die Säuglinge notwendig sind.

Milchfläschchen: Fütterung mit der Flasche kommt meistens aus praktischen Gründen infrage, beispielsweise wenn die Mutter wieder arbeiten geht oder wenn sie zu wenig Milch hat.
2 von 5
Quelle: Romrodinka/getty-images-bilder

Milchfläschchen: Fütterung mit der Flasche kommt meistens aus praktischen Gründen infrage, beispielsweise wenn die Mutter wieder arbeiten geht oder wenn sie zu wenig Milch hat.

Babybrei: Ab dem fünften Lebensmonat können Sie anfangen, die Mahlzeiten Ihres Babys mit verschiedenen Sorten von pürierter Nahrung zu ersetzen.
3 von 5
Quelle: ilmoro100/getty-images-bilder

Babybrei: Ab dem fünften Lebensmonat können Sie anfangen, die Mahlzeiten Ihres Babys mit verschiedenen Sorten von pürierter Nahrung zu ersetzen.

Schnabeltasse: Wenn Sie die Milchmahlzeiten des Babys reduzieren, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind weiterhin genügend trinkt – etwa mit einer Schabeltasse.
4 von 5
Quelle: M-image/getty-images-bilder

Schnabeltasse: Wenn Sie die Milchmahlzeiten des Babys reduzieren, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind weiterhin genügend trinkt – etwa mit einer Schabeltasse.

Feste Kost: Wenn die ersten Zähne da sind und Ihr Baby Interesse an den Mahlzeiten der Familienmitglieder zeigt, ist es Zeit, langsam mit den festen Mahlzeiten anzufangen.
5 von 5
Quelle: TommL/getty-images-bilder

Feste Kost: Wenn die ersten Zähne da sind und Ihr Baby Interesse an den Mahlzeiten der Familienmitglieder zeigt, ist es Zeit, langsam mit den festen Mahlzeiten anzufangen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website