• Home
  • Leben
  • Familie
  • So wird Karfreitag weltweit gefeiert


So wird Karfreitag weltweit gefeiert

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
In einigen Dörfern auf den Philippinen schlagen sich Menschen sogar selbst an Kreuze – als Sühne für Sünden.
1 von 7
Quelle: imagebroker/imago-images-bilder

In einigen Dörfern auf den Philippinen schlagen sich Menschen sogar selbst an Kreuze – als Sühne für Sünden.

Die katholische Kirche verurteilt das Ritual auf den Philippinen.
2 von 7
Quelle: Zuma Press/imago-images-bilder

Die katholische Kirche verurteilt das Ritual auf den Philippinen.

In Spanien ziehen in der Karwoche Menschen mit Kapuzen vermummt zu durch die Straßen.
3 von 7
Quelle: Zuma Press/imago-images-bilder

In Spanien ziehen in der Karwoche Menschen mit Kapuzen vermummt zu durch die Straßen.

Bei der traditionellen Karfreitagsprozession in Jerusalem begehen Gläubige die Via Dolorosa. Sie folgt dem mutmaßlichen Leidensweg Christi zur Kreuzigung und endet in der Grabeskirche.
4 von 7
Quelle: epd/imago-images-bilder

Bei der traditionellen Karfreitagsprozession in Jerusalem begehen Gläubige die Via Dolorosa. Sie folgt dem mutmaßlichen Leidensweg Christi zur Kreuzigung und endet in der Grabeskirche.

Orthodoxe Christen aus Serbien: Sie tragen bei der orthodoxen Karfreitagsprozession auf der Via Dolorosa in der Altstadt von Jerusalem Holzkreuze.
5 von 7
Quelle: epd-bild/DebbiexHill/imago-images-bilder

Orthodoxe Christen aus Serbien: Sie tragen bei der orthodoxen Karfreitagsprozession auf der Via Dolorosa in der Altstadt von Jerusalem Holzkreuze.

Tradition am Karfreitag: Der Epitaph, ein symbolisches Grab Jesu, wird in den Kirchen – wie hier auf Zypern – aufwendig mit Blumen geschmückt.
6 von 7
Quelle: CTO Lefkosia/dpa-tmn-bilder

Tradition am Karfreitag: Der Epitaph, ein symbolisches Grab Jesu, wird in den Kirchen – wie hier auf Zypern – aufwendig mit Blumen geschmückt.

In Deutschland finden vielerorts Passionsspiele statt. In Oberammergau werden sie nur alle zehn Jahre aufgeführt. Rund 2.400 Oberammergauer spielen mit, etwa die Hälfte der Einwohner. Die Passion ist für den Ort auch finanziell wichtig – sie spielt zweistellige Millionenbeträge ein.
7 von 7
Quelle: imagebroker/imago-images-bilder

In Deutschland finden vielerorts Passionsspiele statt. In Oberammergau werden sie nur alle zehn Jahre aufgeführt. Rund 2.400 Oberammergauer spielen mit, etwa die Hälfte der Einwohner. Die Passion ist für den Ort auch finanziell wichtig – sie spielt zweistellige Millionenbeträge ein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website