Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieSchulkind & Jugendliche

Elternpraktikum: So funktioniert der Babysimulator


Elternpraktikum: So funktioniert der Babysimulator

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Der Babysimulator: eine programmierbare Babypuppe.
1 von 10
Quelle: "Babybedenkzeit"

Täuschend echt wirkt die Babypuppe. Sie kann schreien, nörgeln, glucksen, hat Hunger und braucht frische Windeln. Fünf Tage verbringen Jugendliche als "Eltern auf Probe" mit dem Babysimulator.

Babysimulator mit Zubehör
2 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Das ist die Baby-Ausstattung: Chip-Armband mit Lesegerät, Windeln. Fläschchen, Anleitung.

Babysimulatoren gibt es in allen Hautschattierungen.
3 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Babysimulatoren gibt es in allen Hautschattierungen, als Mädchen oder Junge.

Alkoholbabys - das Projekt macht auf die Gefahren durch Alkoholmissbrauch aufmerksam.
4 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Alkoholgeschädigte Babys - das Projekt macht auf die Gefahren durch Alkoholmissbrauch und das Fetale Alkoholsyndrom (FAS) bei den Kindern aufmerksam.

Drogenbabys - das Projekt macht auf die Gefahren durch Missbrauch aufmerksam.
5 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Problemkinder: Drogenbabys - das Projekt macht auf die Gefahren durch Drogen-Missbrauch aufmerksam.

Das ist die ganze Familie der Babysimulatoren.
6 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Das ist die ganze Familie der Babysimulatoren.

Wie fühlt sich eine Schwangerschaft an?
7 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Wie fühlt sich eine Schwangerschaft an? Die Weste, die einen mitwachsenden Babybauch simuliert, lässt es ahnen.

Das sind die Problemkinder.
8 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Das sind die Problemkinder.

Das sind die Problemkinder.
9 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Shaken Baby Syndrom: Die durchsichtige Puppe zeigt, wie gefährlich Schütteln wirklich für das Babygehirn ist. Die Folgen können tödlich sein.

Diese Babypuppe zeigt, wie gefährlich Schütteln für Babys ist.
10 von 10
Quelle: Babybedenkzeit

Diese Babypuppe zeigt, wie gefährlich Schütteln für Babys ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website