Was Waschsymbole bedeuten

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Die Querbalken im Dreieck bedeuten, dass zum Bleichen nur Mittel mit Sauerstoff verwendet werden dürfen.
1 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Die Querbalken im Dreieck bedeuten, dass zum Bleichen nur Mittel mit Sauerstoff verwendet werden dürfen.

Ist in der Waschanleitung der Kleidung dieses Symbol, darf die Wäsche nicht in die chemische Reinigung.
2 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Ist in der Waschanleitung der Kleidung dieses Symbol, darf die Wäsche nicht in die chemische Reinigung.

Die Wäsche darf in der Waschmaschine gewaschen werden.
3 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Die Wäsche darf in der Waschmaschine gewaschen werden.

Dieses Zeichen bedeutet Handwäsche.
4 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Dieses Zeichen bedeutet Handwäsche.

Die Wäsche darf nicht gewaschen werden.
5 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Dieses Symbol bedeutet, dass die Wäsche nicht gewaschen werden darf.

Die Wäsche darf in der Maschine bei maximal 30°C gewaschen werden. Allgemein gilt: Die Zahl gibt die maximale Waschtemperatur an, also entweder 30°C, 40°C, 60°C oder 95°C.
6 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Die Wäsche darf in der Maschine bei maximal 30°C gewaschen werden. Allgemein gilt: Die Zahl gibt die maximale Waschtemperatur an, also entweder 30°C, 40°C, 60°C oder 95°C.

Der Balken unter der Wanne bedeutet, dass man die Wäsche bei der angegeben Temperatur, zum Beispiel 30°C, im Schon- oder Feinwaschgang waschen sollte.
7 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Der Balken unter der Wanne bedeutet, dass man die Wäsche bei der angegeben Temperatur, zum Beispiel 30°C, im Schon- oder Feinwaschgang waschen sollte.

Zwei Balken unter dem Waschbottich besagen, dass man seine Wäsche in der angegeben Temperatur, aber mit einem Spezialschongang waschen sollte. Das trifft meistens auf Wäsche aus empfindlichen Materialien zu, zum Beispiel Wolle.
8 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Zwei Balken unter dem Waschbottich besagen, dass man seine Wäsche in der angegeben Temperatur, aber mit einem Spezialschongang waschen sollte. Das trifft meistens auf Wäsche aus empfindlichen Materialien zu, zum Beispiel Wolle.

Dieses Symbol zeigt: Bügeln ist erlaubt. Die Punkte im Bügeleisen geben an, bei welcher Temperatur die Wäsche gebügelt werden sollte: Ein Punkt steht für sanftes Bügeln bei maximal 110°C. Zwei Punkte bedeuten warmes Bügeln bei maximal 150°C. Bei drei Punkten darf die Wäsche bei maximal 200°C heiß gebügelt werden.
9 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Dieses Symbol zeigt: Bügeln ist erlaubt. Die Punkte im Bügeleisen geben an, bei welcher Temperatur die Wäsche gebügelt werden sollte: Ein Punkt steht für sanftes Bügeln bei maximal 110°C. Zwei Punkte bedeuten warmes Bügeln bei maximal 150°C. Bei drei Punkten darf die Wäsche bei maximal 200°C heiß gebügelt werden.

Bei diesem Symbol darf die Wäsche nicht gebügelt werden.
10 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Bei diesem Symbol darf die Wäsche nicht gebügelt werden.

Das Quadrat mit dem Kreis in der Mitte bedeutet, dass die Wäsche in den Trockner darf.
11 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Das Quadrat mit dem Kreis in der Mitte bedeutet, dass die Wäsche in den Trockner darf.

Dieses Symbol weist darauf hin, dass der Trockner auf eine niedrige Temperatur eingestellt werden muss.
12 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Dieses Symbol weist darauf hin, dass der Trockner auf eine niedrige Temperatur eingestellt werden muss.

Bei diesem Symbol sollte man darauf achten, dass der Trockner bei einer normal hohen Temperatur trocknet.
13 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Bei diesem Symbol sollte man darauf achten, dass der Trockner bei einer normal hohen Temperatur trocknet.

Wäsche mit diesem Symbol darf nicht in den Trockner.
14 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Wäsche mit diesem Symbol darf nicht in den Trockner.

Das Dreieck heißt: Bleichen ist erlaubt, ob mit Chlor oder Sauerstoff.
15 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Das Dreieck heißt: Bleichen ist erlaubt, ob mit Chlor oder Sauerstoff.

CL steht für Chlor. Im Dreieck heißt es, dass zum Bleichen Mittel mit Chlor benutzt werden dürfen. Dieses Symbol ist jedoch alt und dies mittlerweile mehr erlaubt.
16 von 20
Quelle: /archiv-bilder

CL steht für Chlor. Im Dreieck heißt es, dass zum Bleichen Mittel mit Chlor benutzt werden dürfen. Dieses Symbol ist jedoch alt und dies mittlerweile mehr erlaubt.

Ist das Dreieck durchgekreuzt, ist Bleichen nicht erlaubt.
17 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Ist das Dreieck durchgekreuzt, ist Bleichen nicht erlaubt.

Waschsymbole: Professionelle Reinigung
18 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Die folgenden Symbole sind wichtig für die professionelle Reinigung. So bedeutet das F, dass die Wäsche in der Reinigung mit einem Lösungsmittel aus Kohlenwasserstoff gesäubert wird.

Waschsymbole: Professionelle Reinigung
19 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Das P bedeutet, dass zur Reinigung die Chlorverbindung Perchlorethylen verwendet wird.

Das A sagt den Mitarbeitern in einer Reinigung, dass sie die Wäsche mit allen üblichen Lösungsmitteln reinigen können. Dies ist jedoch mittlerweile nicht mehr erlaubt.
20 von 20
Quelle: /archiv-bilder

Das A sagt den Mitarbeitern in einer Reinigung, dass sie die Wäsche mit allen üblichen Lösungsmitteln reinigen können. Dies ist jedoch mittlerweile nicht mehr erlaubt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website